Frage von sabrinarecardo, 119

Sagen Hochbegabte menschen, wenn sie hochbegabt sind?

Ich frag mich das. Ich habe einen in der Stufe. Der ist schon relativ komisch. Anfangs hab ich gedacht wie einige andere, dass der nicht der hellste ist. So nach dem Motto "Wie hat der es in die Oberstufe geschafft". Die halbe zeit nicht da, hat keine Freunde, Sitzt in jedem kurs den ich mit ihm habe in der letzten reihe und macht richtig merkwürdige sachen. So zum beispiel hat er in einer Doppelstunde Geschichte Radiergummis auseinandergeschnitten und dann damit domino gespielt. Oder Guckt die Decke 'ne halbe Stunde an. Aber iwie hat er es in die 12. geschafft. Und ich weiß jetzt auch, dass er in den leistungskursen mathe und physik ist. Dann kam mir der Gedanke, dass man ja hört dass intelligente menschen so drauf sind. Aber letztens kam von ihm. "Ich bin schlauer als menschen..." Ok ist ja nicht so dass er selber einer ist? Und dann kam "Ich bin hochbegabt und ihr könnt alle nix" und lacht dann doof. Ist das jetzt ein vollidiot der glück hatte oder ist der echt hochbegabt. Wie gesagt es heißt ja, dass ein intelligenter mensch niemals von sich sagen würde, dass er intelligent ist.

Antwort
von Dxmklvw, 41

Hochbegabt kann auch bedeuten, daß jemand absolut alles über einen Nagel weiß und erklären kann, aber zu doof ist, um ihn in die Wand zu hämmern.

Damit meine ich, daß sowohl das eine als auch das andere vorhanden sein muß. Fehlt eines davon, dann würde ich persönlich die Sache nicht als hochbegabt sondern eher als hochdämlich einstufen.

Antwort
von Silo123, 47

Kannst Du so nicht sagen.

Aber was ich sagen kann ist, daß es Hochgegabte oft schwer in der Schule haben, oft isoliert sind und gelegentlich sogar schlecht in der Schule, weil sie wegen dauernder Langeweile irgendwann abschalten.

Und nicht jeder Hochbegabte ist bescheiden.

Die Leistungskurse Mathe und Physik sind allerdings echt nicht ohne.

Antwort
von gri1su, 60

Hochbegabte sind vielfach nur "Fachidioten", die mit Scheuklappen durch die Welt laufen und nur geradeaus schauen können (im übertragenen Sinn).

Soll heissen: Für einen bestimmten Bereich haben sie Talent, aber für alles Andere sind sie nicht empfänglich.

Kommentar von sabrinarecardo ,

Also sind hochbegabte im gesamtbild eigentlich dümmer als der durchschnitt. Gut zu wissen :)

Antwort
von SiroOne, 70

Hochbegabt heißt nicht so viel wie du sicher denkst, Hochbegabte können in vielen Bereichen ziemlich trottelig sein, das sind auch nur Menschen.
Was der Hochbegabte an einer Stelle zu viel hat kann woanders zu wenig sein.
Zum Beispiel der Hochbegabte kann super gut denken, aber seine Sprechfähigkeit ist nicht so ausgeprägt, alles möglich.
Vielleicht ist er auch nur ein witziger Mensch und glaubt mit den Witzen lustig zu sein, vielleicht solltest du ihn mal testen, dann findest du raus wer er wirklich ist.
An deiner Stelle würde ich ihn als normalen bescheuerten Schüler betrachten, dann gibt das alles schon Sinn.


Antwort
von HamiltonJR, 64

ich würde mich jetzt nicht als hochbegabt bezeichnen, aber ich war in der Schule auch mehr als verhaltensauffällig, was mir noch heute ab und zu ein schlechtes Gewissen bereitet... fachlich konnten mir die wenigsten das Wasser reichen^^..

ich habe mich dann später aber bis heute sehr um Sozialkompetenzen bemüht. im Nachhinein betrachtet würde ich mich in meiner Vergangenheit als "Psycho-Kid" bezeichnen ;)

Antwort
von Ellyson, 68

Ich hatte auch mal jemanden in der Stufe, der behauptet hat hochbegabt zu sein, obwohl er nicht wirklich gut in der Schule ist und sich wie ein Vollidiot verhält. Ist fast so ein ähnlicher Fall. Da hat sich auch jeder gefragt wie er es in die Oberstufe geschafft hat. Für mich war nichts an ihm hochbegabt. Aber kann man ja nie so genau wissen. 

Antwort
von Knoerf, 48

Merke dir einen Satz: Es bekommen immer die falschen Leute die besten Abschlüsse in der Regelzeit.

Wie alt ist der Typ? Hat er mehrere Klassen übersprungen? Selbst wenn vielleicht ist er nicht hochbegabt, sondern hat einfach nur das Glück einflussreiche und wohlhabende Eltern zu haben, die ihm so eine steile Schulkarriere ermöglicht haben. Wie das geschehen ist kannst du dir ja selbst denken das muss ich nicht öffentlich schreiben. ;)

Kommentar von sabrinarecardo ,

Dem seine Eltern sind beide bei einem Autounfall gestorben. Der ist 17 oder 18 jahre alt.

Kommentar von Knoerf ,

Übersprungen hatte er denke ich mal keine Klasse, weil mit 18 in der 12. ist glaube ich normal. Vielleicht hatten die Lehrer auch nur Mitleid mit ihm, weil er beide Eltern in so jungen Jahren verloren hatte. Vielleicht ist er auch deswegen so desinteressiert an der Schule. Du musst ihm auch verstehen was er gerade durchmacht. Wo wohnt er denn? Bei seinen Großeltern oder in einem betreuten Wohnen oder woanders?

Kommentar von sabrinarecardo ,

Also in mathe und physik scheint er richtig gut sein. Er hat eine Eigene wohnung. Weiß auch keiner wie er sich die leisten kann. Und seine Eltern sind erst dieses jahr gestorben.

Kommentar von Muntex ,

Oh mein Gott. Ihr redet über mich... Hallo sabrina.

Kommentar von Muntex ,

Was hier für behauptungen aufgestellt werden. Oha XD

Antwort
von Centario, 53

Stimmt was du schreibst, wenn das jemand verbreitet sind das meistens die Mütter. Ansonsten kann man zweifeln ob das überhaopt stimmt. Und wer sich über andere auch noch auslässt ist es dann wenn überhaupt nur einseitig.

Antwort
von danitom, 49

Hoch begabte sind so, aber eigentlich lassen sich die wenigsten sich das anmerken.

Diese Menschen wandeln jedoch am Rande des Wahnsinn`s und sind nicht zu beneiden. Einen Schritt daneben und sie stürzen ab.

Von einer meiner Freundinnen ist der Enkelsohn hoch begabt und er hat 2 Klassen (3 und 4) übersprungen. Und dann ist er sitzen geblieben, weil er einfach keine Lust mehr hatte zum lernen.

Antwort
von JustinBieber02, 51

Vielleicht hat er auch ein fotographisches Gedächnis.

Aber mit seiner Arbeitseinstellung wird er wohl nirgens groß Karriere machen.

Und außerdem haben so Hochbegabte meistens andere Probleme.

Antwort
von Tim86berlin, 24

Nicht alle Menschen sind gleich bescheiden ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community