Ruck-Zuck-Beton härtet nicht aus, woran liegt es?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin.

2 Dinge fallen mir dazu ein.

  1. Gerade bei Schnellbeton sollte man das Mischungsverhältnis unbedingt einhalten. Sauberes Wasser sollte selbstverständlich sein.

     Abbinden wird das Ganze über kurz oder lang aber dennoch, nur ist der            Einsatz von Schnellbeton dann einfach absurd und unnötig teuer. 

2. Es wäre auch möglich das die Sackware überlagert und / oder tot war. In         dem Fall fangt ihr ohnehin von vorne an.

Ich vermute aber das mein zweiter Punkt die Ursache sein wird, denn nach 17 Stunden sollte das Zeug, auch bei zuviel Wasserzugabe, gezogen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BoleroCIX
31.07.2016, 13:43

Hallo

Ich habe testweise 1 KG Ruck-Zuck-Beton mit 125 ml Wasser (lt. Packungsangabe) gemischt. Richtig fest und hart ist er auch nach einem Tag noch nicht, halt bröselig.

 Also liegt es nicht an dem Mischungsverhältnis.

Die Säcke mit dem Ruck-Zuck-Beton lagen ca. 6 Wochen in der Garage, vielleicht haben sie Feuchtigkeit gezogen, allerdings ist der Inhalt  nicht verklumpt.

 

Erwarte ich evtl. zu viel? Ist es normal, dass man, nach 1-2 Tagen,  ohne großen Kraftaufwand, noch  Löcher mit einem Schraubenzieher o.s.ä. machen und auch die Oberfläche abkratzen kann?. Es kommen keine festen STücke raus, sondern es ist wie grober feuchter Sand.

Nun stehe ich vor der Entscheidung, lasse ich die H-Träger drinn

und hoffe, dass der Beton noch aushärtet - oder neuen Beton kaufen und Alles neu machen?

 

0

Musst du neu mischen, wird nix mehr... Tot!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung