Frage von theFrager55, 517

Rötliche Flecken auf der Matratze, was kann das sein? (Definitiv KEIN BLUT)

Hallo liebe community, ich habe bis vor kurzem in einem sehr feuchten Haus gewohnt, in dem es schon des öfteren Probleme mit Schimmel gegeben hatte. Vor einigen Monaten ist mir dann aufgefallen, dass auf der Oberseite meiner Matratze - vorwiegend im Bereich des Kopfes - kleine rot-braune Flecken waren (Ich färbe mir nicht die Haare und habe auch keine rote Bettwäsche oder ähnliches).

Ich habe dann die Matratze ersteinmal umgedreht und außerdem den Bettkasten entfernt um für bessere Belüftung zu sorgen. Einige Wochen später waren die rötlichen Flecken wieder da (auch auf der anderen Seite) und sind seit dem langsam deutlicher geworden.

Nun bin ich kürzlich in eine Wohnung umgezogen, die (meiner Einschätzung nach) eigentlich keine Probleme mit Schimmel o.ä. haben dürfte (hohe Decken, frisch renoviert, dritter Stock) und habe außerdem eine neue Matratze (allerdings noch das alte Bettgestell). Nun haben sich bereits nach ca. 2 Wochen wieder rote Verfärbungen gebildet, diesmal allerdings relativ gleichmäßig über die ganze Matratze verteilt und nicht so deutlich wie zuvor.

Ich bin etwas ratlos, sowohl bei der Frage was das überhaupt ist, als auch was zu tun bzw. nicht zu tun ist?

Wenn irgendjemand eine Idee hat, bin ich sehr dankbar! Liebe Grüße, derFrager

Antwort
von NSchuder, 467

Hmm... rote Flecken auf der Oberseite der Matratze ... überwiegend im Kopfbereich...  sind die Flecken denn nur auf der Matratze oder auch auf dem Spanntuch/Bettlaken? 

Wenn es sich um Blut handelt, dann müssten die Flecken ja auch auf dem Laken sein und nicht nur auf der Matratze.

Schimmel würde ich ausschließen, da die Flecken auch sofort auf der neuen Matratze auftreten. Außerdem wären Schimmelflecken eher auf der Unterseite der Matratze.

Hast Du eine UV-Licht-Lampe? Floureszieren (leuchten) die Flecken unter UV-Licht? Dann handelt es sich sehr wahrscheinlich um Blut.

Ich nehme mal an dass Bettzeug und Bettgestell noch dieselben sind wie vorher? Hast Du irgendwo an Dir Stiche oder ähnliches festgestellt? Dann könnte es sich um Bettwanzen handeln. In dem Fall wäre Dir zu raten das Bettgestell auseinander zu nehmen und peinlichst genau zu reinigen. Das Bettzeug (Kissen und Decke) austauschen und auch nochmal eine neue Matratze nehmen.

Kommentar von theFrager55 ,

Vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Die Flecken sind nur auf der Matratze, weder auf dem Laken noch auf dem Kopfkissen. Ich habe weder Stiche noch Wunden noch irgendetwas anderes was zu Blutungen führen könnte.

Das Bettzeug und Bettgestell sind noch dieselben, wenn alles nichts hilft, werde ich wohl alles neu kaufen. Würde das aber nur ungern tun, da ich ja noch nicht einmal weiß, ob diese Flecken irgendwie schädlich sind.

Antwort
von masteryi2, 390

Ich dachte auch erst es wäre Blut aber wenn ich du wäre würde ich die SOFORT wegwerfen und wegrennen ! Was gutes kann es auf jeden Fall nicht sein, scheint irgendwie von deinem Bettgestell dann zu kommen würde ich vermuten

Wahrscheinlich doch einfach Schimmel oder irgendwas anderes ekliges !

Antwort
von horizonld97, 351

Das klingt nach einem Fall für x- factor.
Ne, sind denn auch Flecken auf dem Laken in dem gefärbten bereich oder nur auf der Matratze?

Kommentar von theFrager55 ,

Nur auf der Matratze, auch nicht auf dem Kopfkissen.

Antwort
von XHeadshotX, 409

Könnten vielleicht Bettwanzen sein http://www.rentokil.at/bettwanzen/bettwanzen-symptome/

Kommentar von mesquite ,

Ich glaub sie ist jetzt ein wenig geschockt..

Kommentar von XHeadshotX ,

Wieso? Die hat jeder. Das hat jetzt nichts damit zu tun, daß es irgendwie dreckig sein muß oder so. Ich kam nur drauf, weil Frager schrieb, die Matratze ist neu, aber das Bettgestell das Alte. Und das könnten die Viecherl mitgekommen sein.

Eventuell ist es auch bloß der Lattenrost der abfärbt.

Kommentar von theFrager55 ,

Ich habe schon Menschen mit Bettwanzenstichen gesehen, soetwas kann man nicht nicht bemerken. Es sind definitiv keine Wanzen und die Flecken sind auch definitiv keine Blutflecken, dazu sind sie zu klein (außerdem rot-braun) und zu gleichmäßig verteilt, außerdem habe ich wie gesagt weder Stiche noch Wunden noch bin ich weiblich.

Kommentar von theFrager55 ,

Ich habe keine Stiche/Bisse und es sind auch keine Blutflecken, außerdem ist es jetzt schon die 2te Matratze.

Ich halte irgendwelche Pilze/Schimmel für am wahrscheinlichsten, aber ich wüsste nicht welche es sein könnten und weshalb die dort sind.

Antwort
von hugyou, 328

Nach lesen der Frage dachte ich sofort: Blut

nach deiner Beschreibung ist das unwahrscheinlich.

ein Foto hilft bei der Antwort auf deine Frage sehr!

Kommentar von theFrager55 ,

Ja, ein Foto wäre sehr hilfreich, habe leider nur eine Schrottkamera. Auf den Bildern die die produziert sind die Flecken kaum zu erkennen. Vermutlich werden sie aber über die nächsten WOchen noch deutlicher, dann mache ich ein Foto und stelle die Frage nochmal ;)

Antwort
von Dipaneu, 19

Hallo,

Was sagt Dein Pass? Wie alt bist Du? Na siehst Du!

Dann könnte es ja  vielleicht  Rost  von Dir sein ??  Eigentlich bin ich da ganz sicher. ;-)

(Spass muss sein!)

Ehrlich jetzt:

klingt ja nicht besonders gut. Warst Du schon beim Arzt?

Untersuchung Deiner Lunge und Atemwege sollten mal gemacht werden, meine ich. Nur zur Sicherheit!

Nehme an, die Wohnung kostet nicht viel Miete. Trotzdem ein Umzug wäre sicher besser als eine schlechte Gesundheit.

Solltest Du mal überlegen.

Gruss

Antwort
von egla666, 49

Kommt es vlt von dir

Kommentar von theFrager55 ,

inwiefern? das haut abfärbt ist mir neu ...

Kommentar von egla666 ,

ka blut?

Kommentar von theFrager55 ,

Habe keine Wunden/Stiche/Krankheiten und bin auch nicht weiblich (Regel).

Kommentar von egla666 ,

mysteriös...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community