Frage von LindaAnita, 65

Reationsgleichung in Chemie aufstellen Hilfe?

Hallo ich komme einfach nicht auf die Lösung ,weil ich nicht so gut in Chemie bin. Die Aufgabe lautet formuliere für die Reaktionen von Aluminium mit Chlor und Kupfer mit Brom die Reaktionsgleichung. Die Formel für Aluminiumchlorid ist AlCl3 ,die für Kupferbromid: CuBr2. Ich sitze jetzt schon seit 30 min dran und hab nichts richtiges rauß. Weiß jemand was rauß kommt. Vielen Dank im voraus.

Antwort
von germi031982, 22

Die Reaktionen wurden von Destranix schon geschrieben, aber leider nicht den Weg wie man da hinkommt:

Du weißt dass das Produkt AlCl3 ist, also fängt man einfach an, erstmal ohne die Zahlen. Chlor tritt ja immer molekular im Zweierverband auf, daher auch Cl2.

Al + Cl2 -> AlCl3

Nun fangen wir mit den Zahlen an, was links auf der Seite steht, muss auch auf der rechten Seite stehen. Rechts stehen drei Chlor, links aber nur zwei. Da Chlor aber immer im Zweierverband molekular auftritt, können wir in der Hinsicht nichts ändern. Wir können aber mit dem kleinsten gemeinsamen Vielfachen arbeiten. Das KGV von 2 und 3 ist 6, also muss das dann so aussehen:

Al + 3 Cl2 -> 2 AlCl3

Jetzt haben wir auf beiden Seiten des Reaktionspfeiles 6 Atome Chlor. Passt!

Gehen wir zum Aluminium über, da steht links eines und rechts zwei. Also passen wir das an:

2 Al + 3 Cl2 -> 2 AlCl3

Alumium passt auch!



Antwort
von Destranix, 32

2Al +3Cl2 ________>  2AlCl3

Cu + Br2 _________> CuBr2

Kommentar von germi031982 ,

Du solltest vielleicht auch mal was dazu schreiben wie du dahin kommst. Mit den Ergebnissen alleine bringt das nicht viel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community