Frage von FranziiCookiie, 23

Reaktionsgleichungen aufstellen ohne Produkt zu kennen?

Also im Großen und Ganzen weiß ich, wie man eine Reaktionsgleichung aufstellt. Jetzt habe ich aber paat spezifische Fragen... Also, ich muss die Kurzarbeit am Freitag nachholen und kenne die Aufgaben meiner Mitschüler. Eine Augabe war die Verbrennungsreaktionsgleichung von Butanol (oder irgendein anderes Molekül) aufzustellen. Jetzt hat mir eine Klassenkameradin gesagt, dass man bei solchen Reaktionsgleichungen generell wissen kann, dass die Edokte eben das gegebene Molekül und Sauerstoff sind, die Produkte H2O und CO2. Weil der Lehrer aber wahrscheinlich nicht die gleiche Aufgabe (eine Verbennungsreaktion) stellen wird, habe ich mich gefragt, ob es noch weiter Reaktionen gibt, bei denen man schon im Voraus sagen kann, was pro und Edukte sein werden. (Wie eben bei der Verbrennung)

Antwort
von Peterwefer, 17

Bei Verbrennungen ist die Sache offensichtlich, auch bei anderen Reaktionen (Titrationen etc). Nicht selten hat man bei einer chemischen Reaktion ja auch das Produkt im Visier. Freilich ist es unendlich schwer, Dir ohne ein konkretes Beispiel hier weiter zu helfen. Organische Substanzen geben bei der Verbrennung meist Kohlendioxid und Wasser. Vielleicht hilft Dir das weiter.

Antwort
von carlottitotti, 18

Säure + Base -->  Salz + Wasser

Mg(NO3)2 ---hitze----> MgO + No2 + O2

Es gibt da eine Menge, aber ich denke die obere und die Verbrennung musst du nur wissen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community