Quecksilber in der Spirale von der Lampe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In normalen Glühlampen ist kein Quecksilber drin.Ältere Energiesparlampen enthalten Quecksilber,aber gefährlich wird es erst,wenn bei 10 kaputten Lampen auch das Glas zerbrochen ist.Quecksilber verdampft aber erst bei höheren Temperaturen.Die zerbrochene Energiesparlampe stellt keine Gefahr da,einfach ab in die Restmülltonne und zur Sicherheit hinterher die Hände waschen.Nicht wegen dem vermeintlichen Quecksilber,sondern wegen dem Leuchtstoff,der innen an der Lampe aufgebracht wurde,das Zeug ist nicht gerade gesundheitsfördernd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einer normalen Glühlampe nicht. Das müsste wolfram sein.. In Energiesparlampen ist teilweise Quecksilber drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thesadgirl
29.11.2015, 14:27

Das ist so eine Öko-Lampe -.-

0
Kommentar von TimoDelt
29.11.2015, 14:29

Hahah ;) ja lass das mal lieber draußen. Das dampft aus. Entsorgung ist schwierig.. Im Mülleimer ist das nicht erlaubt aber naja... Was soll man anderes machen. Gibt in Supermärkten und bauhäusern oft entsorgungskartons Wickel die in Alufolie ein in in ne kleine Plastiktüte und weg damit

0