Frage von 062684325, 86

Probleme mit einem Mitschüler?

Hallo liebe Community von gutefrage.net, Also ich möchte hier ein Problem beschreiben das mir sehr am Herzen liegt. Ich habe in letzter Zeit schwerwiegende Probleme mit einem Mitschüler gehabt, der meiner Meinung nach am politischem Spektrum äußerst rechts orientiert ist. Im Rahmen dessen kamen von ihm sehr beleidingende Äußerungen wie z.b.:"Du dreckiger Pole. Ey die gehören alle mal wieder vergast", und das alles nur weil meine Eltern aus Polen stammen...Außerdem ist dieser Mitschüler ein strikter Vertreter einer Diktatur und behauptet, dass wenn er erwachsen sein wird, Deutschland stürzen und eine Diktatur aufbauen wird. Mit dem Typen hatte ich schon Anfang dieses Schuljahres Probleme und hab mich schon des öfteren mit ihm geschlagen. Er ist auch schon so sehr aggressiv. So Sachen wie "Sprich nicht mit ihm, das wird schon" haben auch nicht geklappt, ich hatte weiterhin Probleme mit ihm. Als ich dann im Skype-Klassenchat wegen irgendeiner Sache das Thema erwähnt have, dass er recht(sradikal) sei, hat er mir daraufhin eine Hassrede gegen mich geschickt. Seitdem sind die Probleme schlimmer geworden und er hat mich weiterhin gemobbt. Erst vor Kurzem hat sich die Sache gelegt und wir gehen uns aus dem Weg und sprechen kein Wort miteinander. Kann mir jemand sagen, was mit dem Typen los ist? Grüße aus Bielefeld!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AbbathFangirl, 43

Wie so ziemlich jeder in der Pupertät, versucht auch dein Schulkamerad, sich mit irgendetwas zu identifizieren, womit er sein Selbstbewusstsein aufbauen kann. Leider hat er sich den Rechtsextremismus ausgesucht.

Wenn ihr euch jetzt aus dem Weg geht und keine Vorfälle mehr passieren, ist es gut so und ich würde ihm auch weiterhin aus dem Weg gehen.

Sollte sich die Situation verschlimmern, kannst du auch einen Lehrer darauf ansprechen.

Wie gesagt, Rechtsextreme (zumindest die in der Pupertät) sind meist nur kleine Würstchen, die irgendetwas brauchen, auf das sie stolz sein können. Und weil man eben nichts dafür leisten muss, Deutscher zu sein, weil man halt so geboren wird, ist es eben für die am einfachsten, Stolz darauf zu sein, dass man deutsch ist.

Antwort
von SabrinaCat, 32

Meine Mutter sagt mir immer es wird immer Menschen geben mit denen man sich nicht versteht. Aber rede mit deinen Eltern Lehrern usw. das sind Erwachsene die dir helfen könnten. Natürlich kann man diesen Problem nicht einfach ganz entfernen wenn du weisst was ich mein xD. War n bisschen blöd formuliert... Aber wenn Gewalt auch im Spiel kommt müsste die Schule schon was machen. Versuche dich einfach aus diesem Streit raus zu halten. Ich weiss leichter gesagt als getan. Wenn das nicht klappt musst du versuchen iwie diese Zeit durchzustehen. Wenn es wirklich schlimm ist dann wechsle die Schule. Aber jeder trifft auf Personen mit denen man sich nicht versteht.... Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen :) Wie gesagt sprech mit deinen Eltern über dieses Problem!

Kommentar von 062684325 ,

1. Hab ich schon

2. Ich hab auch mit dem Lehrer darüber geredet

3. Es gab keine richtigen Folgen für ihn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten