Frage von Cocobella5746, 242

Pro und Contras für einen Klassenausflug in den Moviepark?

Hey Leute. Wir haben an unserer Schule einen "Wandertag", was nichts anderes ist als ein Ausflugstag. Da wir gerade in der 9.Klasse sind dürfen wir etwas besonderes machen. (Letzte Klasse, danach sind wir eine Stufe und keine Klasse mehr) Wir haben uns überlegt zu Moviepark zu fahren. Wir haben bis jetzt alles alleine geplant und nun fehlt nur noch das Ja von unserem Schulleiter. Deswegen wollte ich mal fragen, ob ihr gute Pro und Contra's wisst für einen Ausflug in den Moviepark!

Danke schon mal im voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von WildTemptation, Community-Experte für Achterbahn, Fahrgeschäfte, Freizeitpark, 164

Wenn du versuchst, jemanden von etwas zu überzeugen, ist es meistens besser, wenn du selbst gleich die Gegenargumente vorbringst, um sie dann direkt im Anschluss selbst zu entkräften. Damit nimmst du deinem Gegenüber jede Möglichkeit der Argumentation und im Grunde kann er gar nicht anders, als dir zuzustimmen. Also:



Contra:
  • Vielleicht trauen sich nicht alle Schüler, alle Achterbahnen zu fahren. Es besteht die Gefahr, dass jemand ausgeschlossen wird. ABER ihr habt eine so tolle Klassengemeinschaft, dass das garantiert gar kein Problem ist, weil dann einfach die Leute, die weniger fahren wollen, in der Zeit was anderes machen. Ihr teilt euch einfach in kleinere Gruppen auf und keiner wird ausgeschlossen.
  • Ein Besuch im Freizeitpark ist immer sehr teuer. Das lässt sich leider nicht bestreiten. Aber du kannst ja mal ausrechnen, wie viel es genau kostet, immerhin bekommt ihr ja Gruppenermäßigung.

Pro:

  • Ihr seid draußen an der frischen Luft und bewegt euch. Das ist doch viel besser als in irgendeinem Museum rumzugammeln.
  • Es ist eine Aktivität, die den ganzen Tag beansprucht. Zumindest an meiner ehemaligen Schule war es immer sehr wichtig, dass der "Wandertag" nicht immer schon gegen Mittag zu Ende war.
  • Ein Besuch im Freizeitpark ist absolut ungefährlich. Es kann viel weniger passieren, als wenn ihr z.B. in die Berge richtig zum Wandern geht, weil keiner verloren gehen kann.
  • Zusammen mit Freunden und Schulkameraden in einen Freizeitpark zu gehen ist so ziemlich das coolste, was man in dem Alter machen kann. Das wäre der perfekte Abschluss der gemeinsamen Schulzeit. 

Kommentar von Cocobella5746 ,

Danke für den tollen Rat! So kann der Schulleiter nicht nein zu uns sagen!=)

Kommentar von WildTemptation ,

Gerne :-) Dann viel Glück und (wenn alles klappt) viel Spaß im Movie Park!

Kommentar von Cocobella5746 ,

Leider hat es nicht geklappt. Unser Schulleiter hat mit uns eine ganze Stunde diskutiert.. Er sagte es würde nicht gehen, da die Schulkonferenz solche Fahrten verboten hat und auch keine Ausnahmen gemacht werden. :(

Kommentar von WildTemptation ,

Das tut mir leid. Aber wenn die Schulkonferenz da eine Entscheidung getroffen hat und der Schulleiter das gar nicht bestimmen durfte, konnte man wohl nichts machen.

Ich wünsche dir dann trotzdem viel Spaß bei eurem Wandertag.

Kommentar von Cocobella5746 ,

Danke!:)

Antwort
von lbsdcsscs, 135

PRO:
Ihr seid dannach nicht mehr zsm in einer klasse weshalb das doch ein schöner abschluss wäre.
CONTRA:
Es steigen mehr kosten an als wenn ihr zb ins museum geht

Kommentar von Cocobella5746 ,

Danke dir!:)

Kommentar von lbsdcsscs ,

gerne doch :) ich hoffe ihr kriegt die schulleitung überredet ! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community