Frage von pascal3232, 77

Findet der Postbote Adresse nicht weil kein Nachname angegeben ist?

Undzwar hab ich mir etwas in Amazon bestellt und dass nicht zum erstenmal und auch immer an die selbe adresse. Aber dieses mal kam das packet nicht an mit der Begründung dass ich meinen Nachnamen nicht angegeben habe. In einem Mehrfamilienhaus mag das argumente ja stimmen aber ich wohne noch bei meinen Eltern und diese besitzen ein hotel. Und im hotel ist auch die wohnung in der wir wohnen. Deshalb hab ich die adresde vom hotel angegeben und bis dahin wurde auch immer alles ohne Probleme an der Rezeption abgegeben. Auserdieses mal und der verkäufer meinte dan wie mich der Bote finden soll ohne Nachnamen dabei hat dass haus nur eine klingel und auf dieser steht nichtmal der nachnahme sondern privat. Die ganze sache hat mich 10 euro gekostet obwohl ich mein packet nicht bekommen hab. Kann ich fals sowas noch mal vorkommt irgentwass dagegen tun?

Antwort
von berlina76, 49

Das ist eine Verdachtszustellung und Verdachtszustellungen sind laut AGB des Post/DHL verboten, 

Es könnte ja z.B. sein, das im Hotel gerade Gäste übernachten die denselben Vornamen haben wie du und dann landet das Paket, weil der Typ an der Rezeption neu ist nicht bei dir sondern beim Gast. 

Die Vorgehensweise des Boten war richtig.

Du solltest deine Adresse immer so genau wie möglich angeben also Vorname, Nachname und auch Wohnort(1.OG)

Auch, das an der Klingel kein Name steht entspricht nicht den Richtlinien der Postdienstleister. 

An Klingel und Briefkasten müssen Namen stehen, ansonsten ist es auch hier eine Zustellung auf Verdacht.


Antwort
von derhandkuss, 53

Dann gibst Du ganz einfach bei jeder Bestellung folgende Lieferanschrift an:

  • Maria Müller
  • Hotel "Berliner Hof"
  • Musterstraße xy
  • 12345 Berlin

Dann sollte die Sendung eigentlich ankommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten