Frage von h24ft67, 5

Polizei Ausbildung mit 11. Klasse Abschluss?

Hat man wenn man nur die Fachhochschulreife erreicht hat eine gute Chance von der Landespolizei angenommen zu werden?

Antwort
von flaglich, 4

Ich weiß nicht welches Land. In vielen Bundesländern hast du nach der 11 (bei G8) erst den schulischen Teil der FHR und musst erst ein Praktikum machen oder arbeiten.

Wenn du in einer normalen Oberstufe bist und nach der 11 abbrichst, weil du meinst das Abi nicht zu schaffen, hast du wenig Chancen, egal welches Land.

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 4

Die schulischen Voraussetzungen, um sich für eine ZULASSUNG zum EIGNUNGS-  und AUSWAHLVERFAHREN bewerben zu können, sind abhängig von der angestrebeten Laufbahn.

Für eine Ausbildung im mD benötigt man die Mittlere Reife und die erfüllst du mit 11 Jahren Vollzeitschule.

Für ein Studium im gD benötigt man eine VOLLE Fachhochschulreife oder ein Abitur. Das hast du beides nicht.

Entweder bewirbst du dich für den mD oder machst mit einem FSJ/FÖJ/BFD deinen praktischen Teil der Hochschulreife.

Deine Chancen definiert weder das eine noch das andere. Beides dient nur dazu, zum EAV für die jeweilige Laufbahn zugelassen zu werden. Über eine Zu- oder Absage entscheiden einzig und allein die Punkte, die du hier erreichst.

Gruß S.

Antwort
von Ratgaeber, 5

Ja, wenn du einen guten abgeschlossenen Schulabschluss hast, dann hast du auch große Erfolgschancen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community