Frage von engelsmond, 55

Pferd geht unterm Sattel nicht über stangen!?

Hey.Mein Pferd mag Stangen nicht so besonders,aber wenn ich ihn longiere trabt und galoppiert er mit ein bisschen überredung problemlos drüber.Auch wenn er am Strick neben mir her läuft klappt es ohne Probleme🙈Wenn meine Freundin ihn dann reitet,springt er sogar problemlos über die Stange✅....Aber bei mir geht er noch nicht mal im Schritt drüber,auch wenn ich streng bin und treibe macht er vor der Stange eine 180° Wendung😞😒👿Ich würde jetzt nicht sagen das es am Vertrauen liegt denn er sieht meine Freundin vlt 1×mal im Monat😂😏Habt ihr eine Idee warum er bei mir nicht über die Stange geht?Danke für Antworten!!!💖🐎🍃 (ich und meine Freundin reiten gleich gut!)

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 15

mein Tipp: mach es deinem Pferd so leicht wie möglich, das Richtige zu tun: also bau Dir Fänge auf, lege die Stange zwischen Bäume, ans Ende eines schmalen Treibeweges o.ä.

und

 Arbeite am Respekt deienes Pferdes zu dir:

such Dir vor Ort Untersztützung und zwar fachkundige

vielleicht ist bes nur eine Kleinigkeit die Dir z.B. an Körperspannung, Ausstrahlung oder oder oder fehlt

Antwort
von VeraLu, 22

ich denke deine freundin geht die sache mit einer anderen konsequenz und erwartung an als du. wenn du dich schon von anfang an darauf einstellst dass er nicht über die stangen gehen wird dann wird er es auch nicht. deine körperhaltung sollte zwar konsequent sein aber trotzdem das pferd dazu einladen mitzumachen. ich weiss das hört sich alles oft einfacher an als es ist aber ich denke dass es bei euch auch noch ein paar andere dinge gibt die er nicht mit dir mitmacht. auch wenn dir diese nicht unbedingt auffallen. mach viel bodenarbeit mit ihm.

Expertenantwort
von MissDeathMetal, Community-Experte für Pferde, 15

Warum kann das Pferd einfach umdrehen? Da begrenzt man doch seitlich. Wenn ich irgendwo hin will kann mein Pferd vor oder zurück, aber nicht mehr seitlich ausweichen. Einfach weil seitlich dicht ist, das Pferd hat sich nicht einfach umzudrehen. Ich denke es mangelt an der richtigen Hilfengebung. Ein guter Trainer hilft dir sicher das hinzubekommen, es gehört jedenfalls zu den Grundlagen der Reiterei sein Pferd ordentlich einzurahmen. 

Antwort
von Pferdefreund110, 9

Hallo!
Das hatte ich am Anfang auch bei einem meiner. Ich hab meinen rl daneben gestellt. Und es immer wieder probiert.  Das ist auf jeden Fall sinnvoll. Vielleicht ist das ganze auch einfach eine reine Respekt Sache. Hat dein Pferd keine Lust oder will dich verschaukeln, musst du Konsequent sein. So ging es bei mir irgendwann gut. Wenn meiner sich so um gedreht hat, hab ich ihm klip und klar gesagt, dass er das nicht darf und ihn wieder zurück gedreht

Lg

Antwort
von Boxerfrau, 28

Würde sagen das du was falsch machst und es weniger am Vertrauen liegt. Wenn das Pferd an der Hand drüber geht, dann macht es das ganze ja schon mit. Die Tips sollte dir dein RL geben und nicht in jemand der dich nicht mal auf dem Pferd sitzen sieht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community