Frage von gschosi, 163

Pc-zurücksetzen fehlgeschlagen und startet nicht mehr - ist er kaputt?

Hallo,

Da mein Pc in letzter Zeit ein paar kleinere Macken hatte, beschloss ich, ihn zurückzusetzen. Während des zurücksetzens trat ein Fehler auf, nun startet er nicht mehr, es kommt nur das Zeichen von Ausus und dass ich was in den Boot-Einstellungen machen kann. Ich hatte Windows 10.

Antwort
von Comment0815, 98

Es ist sehr schwer, einen PC endgültig kaputt zu machen, indem man irgendwas falsches in Windows klickt.

Es scheint, dass dein Betriebssystem beschädigt wurde und nicht mehr gestartet werden kann. Du musst jetzt Windows neu installieren. Am besten von einer CD booten. Wenn du keine hast kannst du mit Hilfe eines anderen PCs von der Microsoft-Seite Windows 10 runterladen und auf eine CD brennen. Damit kannst du Windows dann neu installieren. Deine Programme und evtl. auch andere Daten gehen dabei vermutlich verloren. Vielleicht hat jemand anderes einen Vorschlag, wie du deine Daten noch retten kannst, falls da was Wichtiges dabei war.

Aber Achtung! Sobald du die Neuinstallation von Windows startest, könnte es sein, dass deine Daten endgültig überschrieben werden. Also wenn du wichtige Daten hast solltest du dir darüber Gedanken machen, bevor du anfängst was neu zu installieren.

Kommentar von gschosi ,

Aber um Windows 10 runterzuladen, müsste ich es kaufen

Kommentar von Comment0815 ,

Wenn du es schon mal installiert hattest musst du es nicht neu kaufen.

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Du kannst hier das Media Creation Tool runterladen und mit Hilfe dessen eine bootfähige CD erstellen, mit der du Windows 10 installieren kannst. Nach der installation sollte es dann automatisch aktiviert sein, da du es ja schon mal auf dem PC aktiviert hattest.

Kommentar von killerhomer1213 ,

man kann aber auch nen usb stick bootfahing machen falls man keine cd hat :D http://www.chip.de/artikel/USB-Stick-bootfaehig-machen-So-geht-s_12823773.html

Kommentar von Comment0815 ,

Ja, das hab ich auch schon gemacht. Mit dem Tool "Rufus". Dann muss man mit dem Media Creation Tool eine ISO erstellen und dann von Rufus auf einen USB-Stick "brennen" lassen, damit er bootfähig wird. Das ist sehr praktisch.

http://www.chip.de/downloads/Rufus_59931992.html

Antwort
von killerhomer1213, 103

wann du hast die cd von windows 10 reinlegen und f2 drücken damit du ins bios kommst und dann einstellen das du von der cd bootest ja und dann windows 10 neuinstalliren

Kommentar von gschosi ,

Habe keine Cd

Kommentar von killerhomer1213 ,

hast du nen laptop? oder nen 2 pc?

Antwort
von Jensen1970, 80

Jetzt brauchtest du eine Windows DVD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community