Frage von kikan8698, 36

Pc selber bauen windows OEM key oder retail?

Ich möchte mir gerne einen pc bauen und win10 installieren, ich würde dann am liebsten den OEM key kauf da er billiger ist als eine retail version und ich sowieso über den usb stick installieren werde. Kann ich das bedenkenlos machen oder zieht es irgendwelche nachteile mit sich (ausser dass da der schnick schnack müll aus der retail verpackung nicht dabei ist)?

Ist mein win10 dann auch fest mit der hardware verbunden oder kann ich irgendwann bedenkenlos upgraden?

Was empfiehlt ihr?

Antwort
von Gummileder, 19

OEM ist ok, es sei denn du willst den Microsoft USB Stick mit Verpackung haben von der Retail Version.

Antwort
von agentharibo, 25

WIN 10 ist das höchste Update bei Windows Betriebssystemen.

Bau erst man den Rechner, wenn der nämlich murks ist, dann kannst auch vergessen, dass darauf irgendwas läuft.

Kommentar von kikan8698 ,

wie meinst du das?

Kommentar von agentharibo ,

Bau erst einmal den Rechner zusammen. Wenn das BIOS läuft, kannst du jedes Betriebssystem aufsetzen.

Mindestanforderungen beachten!

Antwort
von bister88, 26

Win 10 ist mit der Hardware verbunden, kannst du aber umgehen wenn du dein Microsoft-Konto verbindest.

OEM sollte klappen, habe ich selber.

MfG

Kommentar von kikan8698 ,

kannst du das etwas genauer erläutern mit dem umgehen? :D

Kommentar von Gummileder ,

Wenn ein Key gekauft wird ist er nicht mit der Hardware verbunden wie bei der digitalen Berechtigung bei dem Upgrade.

Kommentar von kikan8698 ,

achso, also kann ich den oem key kaufen und irgendwann upgraden (zb anderes mainboard) ohne dass win 10 streikt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community