Frage von Fox666, 151

PC-Reparatur dauert zu lange..welche Rechte hab ich?

Hallo Leute,

mitte Dezember habe ich meinen kaputten Computer zu einer firma geschickt. Natürlich habe ich davor mit dieser Firma Kontakt aufgenommen. Er hat gemeint er muss sich mal anschauen. Gut! Hab den Rechner per Post zugeschickt. Hab danach Mail bekommen dass mein PC bei ihm angekommen ist und dass er sich melden wird. Über zwei Wochen hab ich keine Meldung bekommen. Zu Weihnachten hab ich ihn angerufen und er meinte dass die Festplatte und Grafikkarte kaputt sind. Reparatur würde somit knappe 400€ kosten. Dann wäre der PC wieder Top und ich hab mich für die Reparatur entschieden.

Ich wart noch immer auf meinen PC, es sind schon 4 Wochen vergangen!

Wie lang darf eine Reparatur dauern bzw. welche Rechte hab ich, kann ich einen Preisnachlass verlangen?

PS. Der PC (Gamer-PC, damaliger Preis: 1500€) wurde vor 5 Jahren von derselben Firma gekauft, es handelt sich halt nicht um einen Garantiefall sondern normale Reparatur.

Bitte um Hilfe Danke im Voraus :)

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von priesterlein, 121

Du hast das Recht, ihm sofort eine zweiwöchige Frist zu setzen, in der er die Reparatur abschließen soll. Wenn er das nicht schafft, soll er dir den Rechner zurückgeben und die Reparatur, die du woanders machen lässt, bezahlen. Zudem sollte er dir in dieser Zeit ein mindestens gleichwertiges Gerät mit genau deinen Daten zur Verfügung stellen. Leider fehlt so ziemlich alles an Angaben, was kaputt war und was er bekam. Die Festplatten sollte man ja beispielsweise nie wieder rausgeben, wenn man sein Zeug darauf behalten will.

Kommentar von Fox666 ,

Wie soll ich die Frist setzen? Soll ich ein Mail schicken oder mit meinem Anwalt sprechen?

Kommentar von priesterlein ,

Eine einfache E-Mail reicht zuerst. In der E-Mail kann durchaus auch erwähnt werden, dass du einen Anwalt kontaktieren wirst und dann auch diese Kosten ihm in Rechnung stellen wirst. Nach Ablauf der gesetzten Frist wäre ein Anwalt tatsächlich anzuraten, wenn du auf Nummer Sicher gehen willst.

Kommentar von priesterlein ,

Da er sich laut deiner Frage schon gemeldet hatte, auch wenn die
beschriebenen Defekte willkürlich und zusammenhanglos zu sein scheinen, sind die angekündigten Reparaturen eine Sache von drei Minuten. Eventuell kommen noch ein paar Stunden für die Datensicherung und -wiederherstellung auf der neuen HDD dazu, aber das war es dann schon. Die gemeinsame Komponente beider als defekt benannter Teile ist das Mainboard. Wenn das ebenfalls defekt sein sollte und die anderen Defekte verursachte, hätte er das durchaus bemerken und kommunizieren können.

Kommentar von AalFred2 ,

Warum genau sollte die Firma irgendetwas bezahlen, wenn er vom Vertrag zurücktritt?

Kommentar von Fox666 ,

Kann er mich mit meinen Daten von der alten festplatte erpressen, wenn ich ihm mit anwalt bedrohe? Ich hab meine privatbilder auf der festplatte gehabt, er meinte sie ist kaputt und daten sind alle weg angeblich. 

Kann er vl. die reparatur schlecht machen, dass der PC nach einem Jahr wieder kaputt geht?

Kommentar von AalFred2 ,

Natürlich kann er dich erpressen. Warum sollte er es nicht können? Erlaubt ist das natürlich nicht. Wenn die Festplatte tatsächlich defekt ist, kann es schon sein, dass viele bis alle Daten verloren oder nur extrem teuer wiederherzustellen sind.

Auch den letzten Punkt kann man nicht ausschliessen. Das wäre allerdings ein extrem hoher Aufwand.

Aber warum zur Hölle willst du gleich mit einem Anwalt drohen?

Kommentar von priesterlein ,

Jeder kann alles schlecht machen. Vermutlich wirst du dich nie wieder an diesen Service wenden wollen. Jemanden zu erpressen oder zu nötigen, wenn derjenige schon einen Anwalt in Betracht zieht, wäre sehr merkwürdig.

Man "droht" nicht mit einem Anwalt sondern nennt diese Möglichkeit, die vernünftig ist, wenn man selber nicht im Rechtssystem zu Hause ist und endlich sein Eigentum wiederhaben will. Ein Anwalt soll niemandem schaden sondern mit dafür sorgen, dass es innerhalb des Rechtssystems nicht weiter zu einer Verschleppung kommt. Immerhin bekommt der Service die Chance, die Reparatur endlich abzuschließen und nun weiß er auch, wann die Geduld des Kunden zu Ende sein wird.

Kommentar von priesterlein ,

Der Kunde tritt in dem Fall nicht vom Vertrag zurück, wenn er seine Rechte einfordert.

Kommentar von AalFred2 ,

Was genau macht er denn, wenn er eione Frist setzt und dann die Reparatur nicht mehr will?

Kommentar von priesterlein ,

Er will die Reparatur weiterhin, aber aus dem Versäumnis des Dienstleisters, den Vertrag, den er freiwillig einging, zu erfüllen, ergeben sich weitere Kosten, die man auf dem Rechtsweg, denn ein Vertrag besteht nicht nur aus dem Vertrag selber sondern auch aus dem Rechtssystem, in dem er seine Gültigkeit hat, einfordern kann. Wenn der Kunde den Dienstleister aus seinem Vertrag entließe, wäre der tatsächlich an gar nichts mehr innrhalb dieses Vorgangs gebunden. Er wird zwar von der eigentlichen Tätigkeit der Reparatur befreit, sollte aber nicht aus seinen, aus dem eingegangen Vertrag resultierenden Pflichten, die ohne einen andauernden Vertrag nicht mehr vorhanden wären, raus sein.

Ja, ok, oberflächlich gesehen könnte man sagen, dass der Kunde vom Vertrag zurücktritt. Dass ich das anders sehe, kann für andere Menschen falsch sein.

Kommentar von AalFred2 ,

Wenn er auf die Reparatur durch den Dienstleister verzichtet, tritt er vom Vertrag zurück. Anders geht es nicht. Er nimmt ja sonst dem Dienstleister die Möglichkeit, die vereinbarte Leistung zu erbringen.

Falsch ist deine Sichtweise vor allen Dingen in Deutschland.

Antwort
von Minihawk, 88

Mitte Dezember, dazwischen war Weihnachten und Neujahr

Kommentar von Fox666 ,

Festplatte und Grafikkarte tauschen ist nur 30 min. Arbeit. Und so eine Firma wird sicherlich 1TB Festplatte und Grafikkarte lagernd haben, wenn nicht dauern Lieferungen heutzutage international sogar max 2 Tage. Wo liegt das Problem?

Antwort
von wolf7755, 76

Ein Freund von mir der PC experte ist, hätte Dir denn PC mit Versand Zeit Fix und Fertig nach  2 Wochen zurück gesendet. So wie Firmen oder sogenante PC Werkstätten betrügen sowieso nur einen. Weil ich selber würde mir niemals ein PC aus dem Versandhandel Kaufen., weil es immer sehr lange Dauert bis man sein PC wieder bekommt und von der Rechnung mal ganz zu schweigen. Mfg. Wolf.

Kommentar von priesterlein ,

Ich habe selber eine Firma gehabt und repariert und verwahre mich gegen diese Verallgemeinerung, die du hier von dir gibst. Ich kenne auch andere, die nicht betrügen.

Kommentar von wolf7755 ,

ich habe ja auch nicht alle PC Werkstätten verallgemeinert oder damit gemeint um das mal hier eindeutig klar zustellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community