Frage von LisanneVicious, 334

Paypal karte mit Sparkassenkarte?

Ich wollte mir im psn store ein Spiel kaufen, aber ich habe nur eine normale Sparkassenkarte, womit man da ja nicht bezahlen kann. Jetzt wollte ich fragen ob ich mit bei dem Paypal Konto auch mit der normalen Sparkassenkarte anmelden kann also mit der Kontonummer und so.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ninamann1, 266

Nein .Ein Paypalkoto  wird mit einem Bankkonto verknüpft . 

Paypal sendet 1 Cent auf Dein Bankkonto . Der Verwendungszweck ist der Code den Du eingeben musst.

 Dann wird Dein Konto verifiziert und ab dann kannst Du bezahlen 

quelle Ebay :

Um sich ein PayPal-Konto anzulegen, gehen Sie zur PayPal-Website und klicken Sie auf den Button "Neu anmelden“. Füllen Sie das kurze Anmeldeformular aus.

Die Anmeldung bei PayPal, die Kontoführung und das Bezahlen mit PayPal ist kostenlos. Nur wenn Sie Zahlungen empfangen, fällt eine geringe Gebühr an.

Wenn Sie hauptsächlich kaufen oder privat verkaufen, ist das Privatkonto das passende Konto für Sie. Gewerblichen Verkäufern empfehlen wir das PayPal-Geschäftskonto.

https://www.paypal.com/de/webapps/setup-paypal-account/onboarding?execution=e1s1

Kommentar von LisanneVicious ,

Alles Klar. Also wenn ich das bestätigt hab funktioniert es?

Kommentar von ninamann1 ,

ja . ab dann wird Dir Beim Bezahlen angezeigt wie Du Bezahlen kannst .

paypal AGB

Wir nutzen Ihre Zahlungsquellen in folgender Reihenfolge: (soweit die jeweiligen Zahlungsquellen bei Ihrem Konto zur Verfügung stehen):

PayPal-Guthaben
Lastschrift
Kreditkarte
Banküberweisung
Wenn Sie ausreichend Guthaben auf Ihrem PayPal-Konto haben, nutzen wir dieses immer zuerst. Wenn Ihr Guthaben nur für einen Teil der Zahlung ausreicht, verwenden wir für den Restbetrag Lastschrift oder Ihre Kreditkarte. Wenn nur Banküberweisung verfügbar ist, nutzen wir diese Zahlungsquelle für den Gesamtbetrag.

Karten als Zahlungsquellen: Wenn Sie eine Bankkarte, eine Kreditkarte oder eine Prepaid-Karte als Zahlungsquelle hinzufügen, autorisieren Sie PayPal auf Dauer, diese Karte automatisch mit dem entsprechenden Zahlungsbetrag zu belasten, wenn diese Karte im Sinne dieser Vereinbarung als Zahlungsquelle genutzt wird. Sie können die Autorisierung jederzeit beenden, indem Sie die entsprechende Karte als Zahlungsquelle aus Ihrem Kontoprofil entfernen.

Besondere Zahlungsquellen: Bestimmte Zahlungen können durch besondere Zahlungsquellen bestritten werden, die mit Ihrem Konto verknüpft sind, wie beispielsweise ein händlerbezogenes Guthaben ("merchant specific balance"), ein transaktionsbezogenes Guthaben, Geschenkgutscheine oder andere besondere Zahlungsquellen, die bezüglich ihrer Nutzung gesonderten Bestimmungen unterliegen ("besondere Zahlungsquellen").

In Ihrer Kontoübersicht werden besondere Zahlungsquellen in Ihrem Guthaben angezeigt und können jederzeit für entsprechende Zahlungen (z.B. bei bestimmten Händlern) verwendet werden. Diese Beträge stellen kein E-Geld dar, sind nicht Bestandteil Ihres Guthabens und können nicht gegen Geld getauscht oder ausgezahlt werden – sie symbolisieren lediglich den Betrag in E-Geld, den PayPal anbietet auszugeben und Ihrem PayPal-Konto zum Zwecke der Ausführung der Zahlung mit einer besonderen Zahlungsquelle gemäß den gesonderten Bedingungen für die Nutzung dieser besonderen Zahlungsquelle zu belasten. Sollte Ihre PayPal-Zahlung, für die Sie eine besondere Zahlungsquelle genutzt haben, nachträglich gleich aus welchem Grund rückabgewickelt werden, wird PayPal den Betrag der PayPal-Zahlung, für den die besondere Zahlungsquelle genutzt wurde, einbehalten und (sofern die besondere Zahlungsquelle nicht bereits abgelaufen sein sollte) wieder auf die besondere Zahlungsquelle anrechnen.

3.5 Bevorzugte Zahlungsquelle. Wenn Sie mit PayPal zahlen, zeigen wir Ihnen jedes Mal an, welche Zahlungsquelle wir verwenden. Wenn Sie eine andere Zahlungsquelle auswählen möchten, können Sie das an dieser Stelle tun.

Wenn Sie einen Händler oder einen anderen Dritten ermächtigt haben, Zahlungen von Ihrem PayPal-Konto einzuziehen, können Sie in Ihrem Profil eine bevorzugte Zahlungsquelle dafür festlegen.

Unabhängig davon, welche bevorzugte Zahlungsquelle Sie festgelegt haben, nutzen wir immer zuerst ein vorhandenes Guthaben, falls für Ihre Transaktion eine besondere Zahlungsquelle nicht genutzt werden kann. Wenn Sie das nicht möchten, sollten Sie Ihr Guthaben auf Ihr Bankkonto abbuchen.

Auch wenn ein Händler bzw. der andere Dritte Ihre Zahlung später einzieht, verwenden wir ein zu diesem Zeitpunkt vorhandenes Guthaben zuerst. Nur für einen eventuellen Restbetrag verwenden wir Ihre bevorzugte Zahlungsquelle.

3.6 Ausschluss von Zahlungsquellen. PayPal kann im Rahmen seines Risikomanagements bestimmte Zahlungsquellen für ausgewählte Transaktionen ausschließen. Wenn wir eine Zahlungsquelle ausschließen, werden wir Sie darauf hinweisen, welche andere Zahlungsquelle wir stattdessen nutzen.

Antwort
von schnucki71, 218

Um dich bei PayPal anzumelden brauchst du keine Sparkassenkarte. 18 Jahre und ein Girokonto reicht dafür

Antwort
von Mikromenzer, 190

Ja kannst du, das ist in der Regel kein Problem.

Das Geld wird dir dann per Lastschrift vom Konto abgebucht.


Kommentar von LisanneVicious ,

Ok danke. Aber extrakosten oder sowas gibt es nicht oder?

Kommentar von Mikromenzer ,

Nein, es entstehen keine Extrakosten.

Antwort
von Carlystern, 159

PayPal ist ab 18

Kommentar von LisanneVicious ,

Ich bin 18 :)

Kommentar von ninamann1 ,

sie ist wirklich 18 , ich habe vor meiner Antwort nachgesehen

Kommentar von grubenschmalz ,

Das war doch nicht gefragt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten