Frage von K0K0R0, 71

Ohne weiteres aus dem Praktikum geekelt. Was kann ich tun?

Hey. Heute war mein erster Praktikumstag in einer Kindertagesstätte. Ich war bereits im letzten Jahr schon mal dort und alle sehr nett zu mir. Auf Grund dieser Erfahrung habe ich mich vor 2 Monaten bemüht, wieder eine Stelle dort zu bekommen. Klappte auch und alle waren nett. Heute komme ich also zu meinem ersten Tag und 4 von 6 Erzieherinnen waren ausgewechselt. Allesamt oberflächlich und nicht nett zu mir. Als ich dann vor ca. 30 Minuten versuchte das Gespräch zu suchen und zu klären, hieß es plötzlich, dass ich gehen solle, weil sie mich zur Zeit absolut nicht gebrauchen könnten. Das hat mir echt nen Hieb versetzt.. Ich also zur Leiterin der Einrichtung gewartschelt und die bestätigte mir plötzlich auch, dass sie momentan nichts mit einer Praktikantin/Praktikant anfangen könne und das ich mir jetzt besser eine neue Einrichtung suchen solle.

Ich bin grad ehrlich gesagt mehr als geschockt und weiß nicht was ich tun soll. Die Allgemeine Stimmung heute morgen hab ich sls so schlecht eingestuft, weil ich dachte die hätten nen schlechten Tag. Jetzt nach einem Lehrergespräch darf ich ab morgen in eine andere Gruppe. Meine Berufsschullehrerin sagte, dass ichs morgen noch mal probieren sollte, aber wenn ich ehrlich bin glaub ich kaum das es dann besser wird. Mal abgesehen davon, dass sie mir ja ihr schriftl. OK gegeben haben, dürfen die mich ohne weiteres rauswerfen?

Antwort
von Volkerfant, 4

Ich glaube, dass es für dich persönlich auch die beste Lösung sein wird, dass du dir schnell eine andere Praktikumsstelle suchst. Machst du eine Ausbildung zur Erzieherin oder was ist das für ein Praktikum?

Irgendetwas muss in dieser Einrichtung vorgefallen sein, dass plötzlich 4 neue Gesichter auftauchen. Dann ist es auch verständlich, dass diese mit dir überfordert sind. Sie müssen sich erst mal selbst zurecht finden.

Wahrscheinlich haben sie auch niemanden gefunden, der deine Anleitung übernimmt und etwa gar nicht mehr an dich gedacht.

Antwort
von Hexe121967, 13

wende dich an den träger der Kita. du hast das schriftl. ok für das Praktikum also ist nichts mit "wir können nichts mit dir anfangen". gerade in kitas und kigas wird doch jede hand gebraucht.

Antwort
von LiselotteHerz, 33

Du hast eine schriftliche Zusage und dann müssen sie das einhalten.

Irgendwas stimmt doch da nicht, ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen, dass in einer Kindertagesstätte keine Praktikanten gebraucht werden.

Auch Kindergartenleiterinnen haben Vorgesetzte und dürfen nicht machen, was sie wollen.

Wenn das ein städtischer Kindergarten ist, wende Dich mal telefonisch ans Rathaus, sie sollen Dir mitteilen, wer da zuständig ist und lass Dir die Durchwahl geben.

Ich würde aber nicht darauf bestehen, in diesem Kindergarten wieder untergebracht zu werden. Wer will da schon sein Praktikum machen? Frag mal an, ob sie Dir nicht eine andere freie Stelle in einer anderen Tagesstätte vermitteln können.

Ungeheuerlich! lg Lilo

Kommentar von K0K0R0 ,

Danke. Ich werde mich bemühen. Leider keine Tagesstätte von der Stadt sondern Kindergarten, das war blöd ausgedrückt durch die Autokorrektur. Ich kann mir nicht erklären, wieso sie wie ausgewechselt sind.. ich werd mein bestes versuchen und Rückmeldung geben!

Kommentar von LiselotteHerz ,

Mach das bitte, das interessiert mich jetzt wirklich, wie das weitergeht. Das habe ich im ganzen Leben noch nicht gehört. Kindergärten sind im allgemeinen staatlich, gibt zwar auch welche, die einer Kirchengemeinde angehören (katholische Kindergärten z.B.), sind aber nicht ganz so häufig.

Antwort
von chemikant2, 17

Verträge habt ihr keine abgesxhlossen also können die schon

Antwort
von FlyingCarpet, 28

Versuch es morgen noch einmal. Wahrscheinlich Personalmangel und dann noch einen Praktikanten betreuen, ist sicherlich nicht einfach.

Versuch so weit wie möglich zu helfen und Aufgaben selbst zu sehen.

Antwort
von PawnHitsQueen, 33

Es ist zwar eine Frechheit, aber wenn selbst die Leiterin das sagt, würde ich den Betrieb wechseln. Lehrer haben in der Berufsschule meistens noch alternative Ausweichmöglichkeiten.

Ich würde fragen, ob ich die Tage zur Überbrückung noch dableiben dürfte, oder deinen Lehrer oder wenn nicht, ob die wenigen Tage von deinen Fehltagen abgehen.

Kommentar von K0K0R0 ,

Hallo. Meine Lehrerin war schon sehr kulant zu mir. Die sagte ich solle heute morgen zu Hause bleiben und sie überlegt sich bis morgen etwas. Wenn alle Stricke reißen, gehe ich wohl für die Zeit wieder in den theoretischen Unterricht zurück. Ist halt nur zum Ende hin etwas unschön wenn da 5/6 absolvierte Praktikaim Übergangszeugnis steht. :(

Ob ich so kurzfristig was neues bekomme bleibt auch fraglich.. Zur Zeit sammekn viele in unserer Stadt ihre praktischen Erfahrungen.

Kommentar von PawnHitsQueen ,

Es kommt auch drauf an, ob du das Praktikum nur im sozialen Bereich machen möchtest (darfst). Wenn der Bereich erstmal Nebensache ist, kann man durch viele Telefonate schnell einen Praktikumsplatz finden.

Ich telefonierte immer einen Nachmittag, wenn ich ein Praktikum brauchte und hatte dann schon einige Plätze sicher (auch schon sehr kurzfristig^^)

Kommentar von K0K0R0 ,

Da ich mich nur auf KiTa's und KiGa's bewerben darf ist die Auswahl sehr begrenzt, weil ich die Ausbildung zur Erzieherin mache. Lg

Kommentar von PawnHitsQueen ,

Wie lang geht denn das Praktikum? Dann würde ich versuchen, einige Einrichtungen anzurufen und um einen (schnellen) Termin zu bitten, um deine Lage zu schildern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community