Frage von Scoday, 90

o2 Handy zurückschicken. Was ist wenn die Retour abgelehnt wird?

Die Story ist jetzt leider viel zu lange um sie hier zu schreiben, also sage ich es kurz. O2 verarscht mich von vorne bis hinten weshalb ich den Vertrag storniert und das iPhone 7 plus zurück schicken will. Danach werde ich zu einem anderen Anbieter wechseln. Nun zu der Frage: Das Zubehör habe ich leider bereits verwendet (Kopfhörer und Ladekabel). Das Gerät jedoch befindet sich in einem neuwertigen Zustand. Ich werde das Gerät morgen zurück schicken. Ich befinde mich bis Mittwoch noch in meinem 14 tägigem Widerrufsrecht. Was ist aber wenn o2 die Retour ablehnt? Muss ich dann den KOMPLETTEN Betrag des Handys bezahlen? Oder wie läuft das ab? Hat da jemand Erfahrung mit gemacht?

Antwort
von asdundab, 74

Schicke per Mail an O2 eine Widerrufserklärung mit Bitte um Bestätigung.

Das schlichte Zurückschicken reicht zur Erklärung des Widerrufs nichtmehr aus.

Nach Erhalt der Bestätigung hast du 14 Tage zeit, das Gerät zurückzuschicken.

Im Falle eines Widerrufes ist es irrelevant, ob du das Gerät bereits in Verwendung hattest.

Du erhälst alle Posten zurückerstattet (außer Expressversand u.Ä.), nur die unmittelbaren Kosten des Rückversandes musst du selbst tragen.

Bis zur Rücksendung des Gerätes solltest du unbedingt die Bestätigung des Widerrufes abwarten.

Antwort
von Ifm001, 61

Bedenke, dass der Widerruf nur dafür da ist, die Ware so zu testen, wie es auch im Ladenlokal möglich wäre. "Richtige" Nutzung geht zu Lasten des Käufers. Der Verkäufer kann die Rückzahlung entsprechend kürzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community