Norovirus - Wie schnell steckt man sich an?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nun bleib mal ganz ruhig. Noroviren sind zwar durchaus ansteckend, aber wenn du normale Hygienevorschriften einhälst, also so etwas wie regelmäßig die Hände zu waschen (wobei da sogar desinfizieren besser wäre), ist die Wahrscheinlichkeit gar nicht mal so hoch. Noroviren sind jedenfalls nichts, wo ich den Kontakt zu der betroffenen Person vermeiden würde und auch nicht
davon ausgehe, daß ich mich dann auch leicht daran infiziere.

Eine Logik verstehe ich bei dir nicht. Du sagst, die Tochter wäre verschont geblieben, weil sie Grippe hat. Das ist unlogisch. Eine Infektion mit Influenzaviren schließt doch nicht aus, daß man eine weitere Infektion durch Noroviren bekommt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist jetzt eh zu spaet, sich darueber Gedanken zu machen, ich wuerde mal sagen, das Risiko ist nicht ganz so gross, dich angesteckt zu haben.

Aber aendern kannst du doch jetzt eh nichts mehr, entweder du kriegst es, dann wirst du es merken oder eben nicht. Musst es eh nehmen, wie es kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat zwar nichts mit der Frage zu tun, aber ich hab grade auch Norovirus. Geil! Und ich war in den letzten Tagen sogar fast isoliert von der Außenwelt. Wenn du großes Pech hast, kriegste ihn, aber höchstwahrscheinlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm eine heisse bad oder so und entspann dich bevor du dich verrückt machst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung