Frage von Ami3107, 33

Notenpunkte: wie mit 3 Noten auf ein Ergebnis kommen?

Hallo,

ich würde gerne wissen wie man mit drei Notenpunkten auf ein Ergebnis kommt. Gehen wir mal davon aus ich habe in der ersten Ex 5 Punkte (ist eine glatte 4) in der anderen Ex 3 Punkte ( 5+) und in der dritten Ex 11 Punkte (glatte 2). Wie finde ich meine Endnote heraus ? soll ich zuerst 5+3= 8 /2 (und dann geteilt durch zwei)= 4 (note 4-) und dann 4+ 11 = 15/2 = 7,5 Notenpunkte (also eine 3) weil wenn ich es zuerst so mache: 11+5= 16/2 = 8 (Note 3) 8+3= 5,5 (Note 4) ???? weil, je nach dem was ich mit was berechne, es kommt immer ein anderes Ergebnis raus... rechne ich alles gleichzeitig aus, dann kommt, 6,66666. was berechnet man dies ?

Antwort
von Chogath, 8

Zählen alle gleich? Dann einfach alle Noten zusammen und durch 3. Wenn nicht die Noten mal ihren Anteil und dann wie gehabt ;) 

Kommentar von Ami3107 ,

aber was wäre wenn ich zuerst die 5 Punkte und dann die 11 Punkte bekommen habe ? dann stand ich so gesagt für ganz kurze Zeit auf 8 Punkte ? und durch jede ex muss alles nochmal neu berechnet werden

Kommentar von latricolore ,

durch jede ex muss alles nochmal neu berechnet werden

Logisch.

Antwort
von niko761, 15

Wenn alle Noten gleich viel zählen, solltest du den Durchschnitt berechnen: (3+5+11)/3 = 6,3333...
Das sollte dann der Endnote entsprechen.

Antwort
von polarbaer64, 4

Wenn es sich bei allen Arbeiten um gleichwertige Klassenarbeiten handelt, musst du alle drei zusammen zählen (nicht erst zwei, und dann nochmal eine), und dann geteilt durch drei, dann ist das Ergebnis realistisch. Wenn Kurztests dabei sind, zählen die weniger. Alle Kurztests im Halbjahr zählen zusammen i.d.R. wie eine Klassenarbeit. Da musst du dann schon die Kurztest zuerst zusammenzählen und als Klassenarbeit ausrechen und das Ergebnis dann wie eine Klassenarbeit zu den anderen Noten dazuzählen und entsprechend der Anzahl teilen. 

Antwort
von suessf, 15

Du zählst alle Ergebnisse zusammen und dividierst durch die Anzahl.

In deinem Beispiel also: 5+3+11 = 19 geteilt durch 3 = 6,333 Punkte im Schnitt. Das ergibt dir deine Durchschnittsnote. Keine Ahnung was das dann bei dir ergibt, eine gute 4 oder eine schlechte 3...?


Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 4

Da die Punktzahl in den einzelnen Exen ja nicht immer identisch ist, würde ich ja eher die Noten anschauen...

glatte 4 (4)
schlechter geworden: 5+ (4,75)
sehr viel besser geworden: glatte 2 (2)
= 10,75 : 3 = 3,58 = 3- oder 4+

Je nachdem, wie du sonst stehst (Klassenarbeiten, Hausaufgaben), wie du im Unterricht mitmachst, kann der Lehrer zu einer 4+ kommen (er sieht die 2 eher als Ausrutscher) oder eben auch zu einer 3-, weil du insgesamt besser geworden bist.

Antwort
von wilees, 2

3 Noten =  5P + 3P + 11P = 19P : 3 = 6,333~ Punkte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community