Frage von suessemaus33, 83

Nippelpiercing eitert immernoch nach 2,3 monaten?

hab beide stechen lassen vor knapp 3 monaten. immernoch kommt gelbliche flüssigkeit raus (ab u zu) und es bildet sich ne art kruste

was is da los? oder is das normal? schmerzen sind keine. is auch nicht rot oder so

Antwort
von sweetie74, 21

Mein Piercing hat genau 1Jahr gebraucht zum abheilen.War kurz vor dem entfernen aber dann wars von heute auf morgen ok. Jetzt hab ich es15 Jahre und noch nie bereut.Notfalls zur Beruhigung noch mal beim Piercer zeigen.

Antwort
von HeikeElchlep1, 16

Ich hab mich auf Brustwarzen spezialisiert, das kannst du auch nachlesen unter Piercingstudio Kamenz, darüber kannst du mich auch kontaktieren und wir können uns darüber mal ausführlich austauschen, damit du es erhalten kannst.
LG Heike vom Piercingstudio Kamenz

Antwort
von MaraleinBenny, 17

Also nach 2-3 Monaten kann das schon gerne vorkommen. Sollte es nach über einem Jahr noch sein (so lange dauert normal die abheilphase), kann es auch einfach in Sekret sein, das von der Brust abgesondert wird. Die Brust ist eine drüse, die ständig arbeitet. Lies dich mal durch Foren, das haben viele Frauen nach Jahren noch! Ist ganz notmal, manche habens, andere nicht!

Antwort
von wildlemmy, 38

Ich hatte das gleiche über 1 Jahr lang. Nachdem ich dann einen Ring mit geringerem Durchmesser benützt habe, heilte es dann ziemlich schnell zu

Kommentar von suessemaus33 ,

oh danke für den tipp!

ich hab aktuell stäbe drin,

und ich befürchte die sind zu kurz o.O

Antwort
von lavre1, 41

Verheilung kann leider bis zu 12 monaten dauern.

Also ich würde empfehlen, das du es dem Pearcer Zeigen gehst. Er sollte wissen was zu tun ist. 

Antwort
von aribaole, 19

Wer schön sein will, muss Leiden. Spaß beiseite, solltest mal zum Arzt gehen. KANN sein (muss nicht), dass die Dinger raus müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community