Neue RAM Riegel eingebaut , PC startet aber fährt nicht hoch und man kommt nicht ins Bios Menü?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Mainboard hat 4 RAM-Steckplätze, aber folgende Besonderheit:

  • 2 Steckplätze für DDR2-RAM
  • 2 Steckplätze für DDR3-RAM

Man kann jetzt enweder die beiden DDR2- oder die beiden DDR3-Steckplätze nutzen, aber nicht alle 4 zusammen. Du kannst also maximal 2x 4 GB DDR2 RAM oder 2x 4 GB DDR3-RAM einbauen

Ein Blick ins Handbuch vor dem Kauf wäre hilfreich gewesen, alles zum Speichereinbau und den Steckplätzen in Kapitel 1.7:

http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/mb/socket775/P5G41C-M-LX/G5284_P5G41C-M_LX_manual.zip

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin3091
12.03.2016, 21:38

Ja das ist ja klar aber selbst wenn wir nur einen einzigen von den neuen Riegel reinmachen fährt der Rechner auch nicht hoch :( 

0

Neue Mainboards haben normalerweise keinen Speaker mehr verbaut - habt ihr denn einen angesteckt um zu hören ob Fehler auftreten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin3091
13.03.2016, 15:07

Ja das Mainboard piept wenn falsche Riegel drinne sind,  aber bei dem ist das so der nimmt die an aber fährt nur nicht hoch

0

Neee das sind neue Riegel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind 8GB ! Bei 32Bit zu viel ,geht nur bis 4 GB .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin3091
12.03.2016, 20:00

Wir haben Windows 10 64 Bit drauf 

0

Was möchtest Du wissen?