Frage von SiebenSiebenAQ, 51

Nagetier von Stromkabeln und Steckdosen fernhalten?

Hallo ich habe ein Nagetier in der Wohnung rumlaufen, kann ich es irgendwie verhindern das es an die Steckdosen geht oder die Kabel anfrisst?

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Tiere, 26

Hallo, 

du kannst versuchen alles an Kabel hinter die Möbel anzubringen. Kabel die raus stehen, kannst du mit Schaumgummi (Meterware) mit Hilfe von Gummibändern drum herum befestigen. Anschließend ziehst du einen Gartenschlauch drüber. Die Schaumgummi´s sorgen dafür, dass der Gartenschlauch dann hält. 

Beides bekommst du relativ günstig im Baumarkt. Die Gartenschläuche evtl. sogar umsonst, da benötigt man schließlich nur kleine Reste. Vielleicht hast du aber auch noch was daheim. 

Musst halt immer schauen, dass die Tiere den Schlauch nicht durchbeissen. Denn das Schaumgummi sollten sie nicht fressen. Manche Tiere sind da ganz extrem und man muss die Schläuche austauschen. IdR kann man da was Attraktiveres - Äste und Zweige - anbieten. 

Darf man fragen, was du genau hälst? 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Kommentar von SiebenSiebenAQ ,

ich habe einen kleinen Waschbär aber hatt sich schon erledigt er ist noch nicht kräftig genug und die Kabel interessieren ihn auch nicht. Er hatt mir mal in die Oberlippe gebissen und hatt gar nicht so weh getan . . .  hi

Kommentar von VanyVeggie ,

Sorry, aber trollst du oder ist das Ernst gemeint? Waschbären sind keine Nage, sondern Raubtiere. Ohne Genehmigung darfst du sie gar nicht halten. In Innenhaltung kannst du sie auch gar nicht artgerecht halten. Zudem sind Waschbären soziale Tiere und sollten in Gruppen gehalten werden. 

Wenn das wirklich stimmen sollte, dann würde mich interessieren wo du das Tier her hast. 

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Haustiere, 30

Was für ein Tier ist das denn, dass Du davon eins hast? Die meisten Nagetiere sind soziale Tiere und brauchen mindestens einen Artgenossen.

Ansonsten schützt man seine Tiere, in dem man ihnen verhaltensgerechte Gehege baut und sie nur unter Aufsicht rauslässt. Alle Kabel, die sich nicht außer Reichweite für die Tiere verlegen lassen, werden zusätzlich mit einem Kabelkanal geschützt.

Antwort
von monara1988, 19

Hi,

ja, mit zB. Kabelkanälen; gibts im Baumarkt^^
zusätzlich hiflt Knabebermaterial (Äste) für den Nagetrieb, damit es nicht auf dumme Gedanken kommt überhaupt was anzuknabbern^^

Beachte bitte; Hamster sind die eingzigen Nagertiere die man alleine halten kann, alles andere sind Rudeltiere, die IMMER Artgenossen brauchen!

Gruß

Kommentar von VanyVeggie ,

Streifenhörnchen sind auch Einzelgänger. :) 

Kommentar von monara1988 ,

Ah, gut zu wissen ;)

Antwort
von Monty306, 28

Ich habe in meiner Wohnung überall sone Gitter für ein freigehege hingestellt wo steckdosen und kabel sind.Ein Teil von den Kabeln hab ich auf schränke gepackt.

Antwort
von AmokMainz, 31

Leg ein Kabelkanal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community