Frage von skillful911, 58

Nach Kopenhagen mit der Fähre oder ohne?

Hallo,

ich und meine Frau und 2 Kinder fahren in den Urlaub aus Dortmund nach Kopenhagen. Welche Route würdet ihr am besten empfehlen, Puttgarden - Rodby mit der Fähre (Hin- und zurück 186€), oder Nyborg - Kroser Brücke (Hin- und zurück 65€)?

Also lohnt sich man mit der Fähre zu fahren? oder das Geld etwa 100€ sparen und über die Brücke fahren?

über eure Erfahrungen würde ich freuen.

Lg

Antwort
von DerandereAchim, 45

Hej skillful911,

ich empfehle Dir ebenfalls die Fährroute, ...

- zum einen wegen der bereits von @thlu1 angesprochenen Fahrtunterbrechung - insbesondere da Ihr aus Dortmund anreist -, dem von ihm sehr zutreffend beschriebenen Komfort dieser Fähren und dem eigentlichen Erlebnis einer solchen Schiffsreise.

- zum anderen wegen des wirklich hohen Verkehrsaufkommens auf der E 20, der ab Kolding nach Westen führenden Autobahn, insbesondere hier bei uns auf der Insel Fyn. Besonders seit die erste Wegstrecke zwischen Middelfart und Odense dreispurig ausgebaut wurde, häufen sich hier die Verkehrsunfälle, insbesondere an der Stelle, wo die Autobahn wieder zweispurig wird und auf den anschließenden Kilometern zwischen Nørre Aaby und Eiby. Es gibt dort mittlerweile durchschnittlich jeden zweiten Tag einen solch schweren Verkehrsunfall, dass die Autobahn gesperrt ist und sich zig-km lange Staus bilden. Die Ausweichstraßen, u. a. der alte Middelfart landevej, ist dann auch vollkommen überlastet. Zudem dauert diese Route über Fyn ab Hamburg selbst bei total freier Fahrt mindestens 30-45 min länger als die Fährstrecke.

Falls Ihr während der Haupturlaubszeit anreist, so sei so schlau, die Fährüberfahrt im Vorwege zu buchen.

Gute Reise und einen schönen Urlaub hier in DK

Achim 

Kommentar von skillful911 ,

Dann nehmen wir die Fähre :). wir schätzen dass wir Puttgarten um 12:00 erreichen, sodass wir die Fähre die um 12:45 fährt, buchen. was passiert wenn wir Unterwegs verspätet sind und die Fähre um 12:45 nicht nehmen könnten? Können wir dann zur nächsten Fähre einsteigen? 

LG
skill

Kommentar von DerandereAchim ,

Das hängt von dem Tarif des gebuchten Tickets ab. Wenn Du unter dem folgenden Link auf einen der Info-Buttons klickst, findest Du jeweils unter der Rubrik "Gültigkeit" Infos, ob und wann das gebuchte Ticket dann noch gültig wäre. Diesbezüglich ist der Economy-Tarif der ungünstigste, da er keine Abweichung ermöglicht.

https://www.scandlines.de/tickets-und-tarife/tickets-und-preise/pu-ro-hel-hel.as...

Beachte bei Deiner Zeitplanung auch unbedingt die dort angegeben Check In-Zeiten und dass das letzte Wegstück (25 km) vor Puttgarden eine normale Bundesstraße ist. In der Hochsaison kann es durchaus vorkommen, dass sich dort die Autos vor der Fähre schon über viele km stapeln. Dann hängt Ihr fest.

Kommentar von skillful911 ,

vielen vielen Dank :)

Antwort
von thlu1, 46

Puttgarden - Rødby ist eine schnelle Verbindung.

Kommentar von skillful911 ,

Schön? lohnt sich?

Kommentar von thlu1 ,

Also ich finde es immer ganz praktisch, auf dem Schiff eine Pause einzulegen. Die Schiffe sind recht modern, aber eher zweckmäßig eingerichtet. Die Verbindung ist in sofern auch praktisch, weil du alle halbe Stunde eine Fähre hast. Übrigens, wenn du etwas Zeit einplanst, würde ich einen Zwischenstopp auf der Insel Møn einplanen. Am Ende der Insel sind die Kreidefelsen, ähnlich wie auf Rügen.

Kommentar von DerandereAchim ,

Ich stimme Dir voll zu und der Mön-Tipp ist sehr gut.

Kommentar von thlu1 ,

Danke dir :-)

Antwort
von ponter, 26

Da ich auf Fehmarn wohne, empfehle ich ebenfalls die Fährverbindung, spielt das Finanzielle keine übergeordnete Rolle, gönnt man sich und seinen Kindern noch einmal ein etwas interessantes Erlebnis, als die eintônige Fährt mit dem PKW.

Vielleicht sehen wir uns dort in Puttgarden. 😉

Viel Spaß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community