Frage von ClowdyStorm, 384

Nach Jahren meldet er sich plötzlich wieder. Warum macht er das?

Vor ca. 3 Jahren hatte ich eine "Affäre" mit einem Mann. Wir waren beide damals Single. Zum sex ist es nicht wirklich gekommen, da ich es irgendwie auch nicht konnte.

Kennengelernt hatten wir uns als Zufall in einer Bar. Ich war damals recht frisch getrennt, gerade mal 3 Wochen. Mein jetziger Freund und gleichzeitig damaliger ex, trennte sich von mir. Es war für mich unerwartet und völlig überraschend. Wir lebten damals zusammen in einer 2 Zimmer Wohnung und musste deshalb eine räumliche Trennung vollziehen.

Da ich niemanden in DE habe zu dem ich gehen konnte, blieb mir nichts anderes übrig als zu bleiben und mir nebenbei was eigenes zu suchen. Im Nachhinein erfuhr ich, dass der Grund für die Trennung ich war. Mein Freund hat ein gewisses Bild wie eine Frau zu sein hat und damals passte ich plötzlich nicht mehr rein. Nach fast 8 Jahren, merkte er damals das ich vielleicht doch nicht diejenige welche sei.

Diese Trennung dauerte fast 6 Monate. Ich war am Boden zerstört, versuchte noch alles was möglich war, aber es sah so aus, als ob es diesmal endgültig wäre. So versuchte ich am Leben wieder teilzunehmen, fing an auszugehen und lernte eben die "Affäre" kennen.

Er sah super aus, war sehr gepflegt, duftete herrlich gut, war sehr respektvoll und äußerst charmant. Er nahm mich in einer Welt, die ich nur träumen konnte. Teuren Restaurants mit Reservierungen, holte mich ab mit seinen Tollen wagen, hielt mir immer die Tür auf wenn ich irgendwo betreten habe,wir gingen gemeinsam shoppen, es war super.

Nach ca. 2 Monaten lud er mich zu sich ein. Er hat für uns fantastisch gekocht und danach saßen wir auf der Couch, tranken Wein, redeten über Gott und die Welt und irgendwie habe ich ihn küssen müssen. Natürlich erwiderte er den Kuss und es ging aber nur bis zur Unterwäsche. Wir hatten keinen sex. Er wusste von meiner Situation, wegen mein ex, das wir damals noch zusammen gewohnt haben usw. Er war sehr verständnisvoll und meinte das er mich sehr sympathisch findet, das er mich mag, aber er will nichts überstürzen und ich sollte mir Zeit lassen, um meine Situation erstmals zu verarbeiten.

Nun, es ist so gekommen, das er sich verliebt hatte und irgendwann, noch bevor es zwischen uns was werden sollte, wollte mich mein ex zurück. Bis heute weißt mein Freund nichts davon über den anderen.

Seit diese Woche meldet er sich wieder. Er ist nicht aufdringlich, fragt nur wie es mir geht, das er mich öfters unterwegs sieht aber sich nicht traut mich anzusprechen. Er macht mir Komplimente, das ich eine Klasse Frau sei und wunderschön. Er weißt das ich inzwischen vergeben bin, allerdings nicht das es mein immer wieder ex ist.

Ich frage mich was ihm dazu bewegt hat sich zu melden. Warum? Er will keine treffs oder so. Er sagt das er hätte früher reagieren sollen, als ich da war.

Warum macht er das?

Antwort
von sunandrain05, 254

Hi ..warum ein anderer Mensch irgendetwas tut,- darüber kann man immer nur spekulieren und Vermutungen aufstellen - wir können schließlich nicht in sein Herz/Verstand schauen.. aber wenn du willst, kann ich mal versuchen zu sagen, was ich denke, warum er das tut ..

Erstmal finde ich es wichtig, dass du für dich ganz klar weißt und entschieden bist, ob du deinen jetztigen Freund liebst und mit ihm zusammensein möchtest oder nicht. So wie du schreibst - auch nach eurer Trennung ("noch bevor es zwischen uns was werden sollte, wollte mich meinex zurück") - geh ich mal davon aus, dass du ihn nicht wieder verlieren möchtest.

Kommen wir also zu dem anderen Typen ..anscheinend ist er immer noch in dich verliebt, deswegen sucht er den Kontakt zu dir, obwohl er weiß, dass du bereits vergeben bist. Er macht dir Komplimente und ist respektvoll ..entweder weil das einfach seine Art ist und er deine Beziehung nicht kaputt machen möchte oder (das ist jetzt aber eine böse Vermutung, aber ich kenne ihn ja nicht, sorry) er erhofft sich insgeheim, dass er gerade dadurch dein Herz mit der Zeit für sich gewinnen kann.

Ich denke, du musst für dich wissen, ob du es komisch findest bzw. - fühlst du dich schlecht gegenüber deinem Freund, wenn du Kontakt mit jmd hast, mit dem du beinahe was gehabt hättest - und der immer noch auf dich steht? Wenn ja, dann musst deiner "Kurzzeit" Affäre das zu verstehen geben.. wenn nein, musst du wissen, ob du dich im Griff hast ..wobei man sein Herz nie kontrollieren kann. ...äh, was ich damit sagen will ist einfach: wenn du denkst oder befürchtest es könnte die Gefahr bestehen, dass du dich in ihn verliebst, brich den Kontakt am besten sofort ab. Da wird sonst sehr hässlich werden ..für dich, deinen Freund,.. wenn du glaubst, du bist aber emotional total gefasst und immun ihm gegenüber ..was ehrlich gesagt nicht glaube (beweist ja schon deine Frage hier^^) ..dann würde ich an deiner Stelle deinem Freund aber von ihm erzählen. Einfach damit das nicht zu etwas belastendem zwischen euch wird ..und wenn dein Freund von ihm weiß und mit dem Kontakt nicht einverstanden ist, dann solltest du ihn wahrscheinlich auch abbrechen, solange er nichts davon weiß. Solange man in einer Beziehung ist, muss man sich schließlich irgendwann entscheiden ..Treue oder macht man nebenbei noch "haitaitai".

Ist meine Meinung..

Liebe Grüße und wünsch dir alles Gute

Antwort
von conelke, 204

Scheinbar gehst Du ihm nicht so ganz aus dem Kopf. Vielleicht erinnert er sich gerne an die paar Stunden, die er mit Dir hatte zurück, wünscht sich Dich vielleicht als Frau an seiner Seite, hat aber Angst davor, dass es wieder nicht klappen könnte. Vielleicht war es ein Versuch seinerseits wieder in Kontakt zu kommen, in der Hoffnung, dass Du auf ihn zukommst, jetzt wo der erste Kontakt wieder hergestellt ist. Vielleicht vielleicht...genaueres können wir Dir auch nicht sagen...

Antwort
von Othetaler, 163

Frage ihn doch einfach. Er scheint ja ganz umgänglich zu sein und gute Manieren zu haben.

Vielleicht vermisst er einfach die Zeit mit dir. Vielleicht hofft er aber auch auf einen Neuanfang mit dir. Falls es so sein sollte, wird er sich sicher bald wieder zurückziehen, wenn du ihm da klare Signale sendest.

Wenn ich deinen Text aber so lese, bin ich mir nicht wirklich sicher, ob du das auch selbst willst. Gehe doch mal in dich und überlege, was du wirklich willst. Bist du glücklich mit deinem Freund?

Antwort
von Ostsee1982, 172

Mein Freund hat ein gewisses Bild wie eine Frau zu sein hat und damals passte ich plötzlich nicht mehr rein. Nach fast 8 Jahren, merkte er damals das ich vielleicht doch nicht diejenige welche sei.

Und jetzt bist du es?

Er war sehr verständnisvoll und meinte das er mich sehr sympathisch findet, das er mich mag, aber er will nichts überstürzen und ich sollte mir Zeit lassen, um meine Situation erstmals zu verarbeiten.

Würde er dich nicht sympathisch finde würde er mit dir weder Essen noch shoppen gehen noch versuchen mit dir ins Bett zu steigen. Keiner führt eine Sexbeziehung wenn ihm sein Gegenüber unsympathisch ist.

Er sagt das er hätte früher reagieren sollen, als ich da war.

Warum macht er das?

Ich würde vorschlagen, dass du ihn das selbst fragst. Keiner kann beantworten wie er was meint ob das nun auf Sex bezogen war oder auf eine mögliche Beziehungsanbahnung.

Antwort
von mylove18, 149

Tut mir leid aber.. Du hast seinen Vorstellungen nicht entsprochen ? Wieso bist du wieder mit dem Ex zusammengekommen ? Ja klar, ist deine Sache, was du tust. Aber ich persönlich würde mich verletzt und verarscht fühlen. Ich nehme an, dass du dich kaum oder sogar gar nicht geändert hast im Gegensatz zu früher.
Und zu dem Typen von früher. Frag ihn am besten, wieso, warum, weshalb er sich an dich erinnert hat :) ohne Hintergedanken oder es böse zu meinen.
Wünsche dir viel Glück weiterhin !
Liebe Grüße

Antwort
von Gutefrage45, 139

Ich frage mich gerade wie du diesen Prinzen hast gehen lassen.
Natürlich, wenn du in ihn nicht verliebt warst hätte es auch nichts genutzt aber du konntest es ja nichtmal versuchen kurz nach der sache mit deinem damaligen ex. Aber wie hast du deinen ex nur zurück nehmen können? Nur weil du ihn geliebt hast? Der Herr meinte Du past nicht in sein Vorstellungsbild. Aus heiterem Himmel! Du hast ihn im ernst zurück genommen? Ohne wenn und aber? Klar, jedem seine sache ! Aber ich persönlich hätte es niemals getahn. Er hätte mich lieben und respektieren sollen wie ich bin und dann fällt ihm ein nach einer ewigen Zeit das er es ja so nicht wollte und das ICH das Problem bin. (Dieses VOLL A R SC H) und ich voll i d i o t lass diese Prinzen davon reiten, der mir mir mit Respekt und Anstand begegnete und mich nahm wie ich bin, für meinen ex.
Klar wenn du nicht verliebt gewesen bist ging es nicht anderst. Aber zu meinem ex wäre ich niemals zurück gegangen. Niemals. Du hättest dir Zeit nehmen können um die Trennung zu verarbeiten und wenn du bereit bist dem Prinzen nochmal eine Chance zu geben. Er hatte nie eine

Antwort
von zersteut, 117

Das musst du ihn fragen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community