Frage von Marx1002, 190

Nach 3 Wochen Schluß machen?

HI ich bin noch ziemlich neu hier und kann mir denken dass solche Fragen vl schon nerven

hier zu meinem Problem: Ich bin seit 3 Wochen mit einer Frau zusammen ich(22), sie(21), nun schrieb sie mir gestern, dass sie glaubt, dass das alle nicht funktioniert weil sie sich noch nicht in mich verliebt hat und sie sich normal immer schnell verliebe... Ich habe ihr gesagt dass ich momentan auch nicht von der großen Liebe sprechen kann aber ich sie wirklich mag und wir daran doch arbeiten können und drum kämpfen können. Sie sagt zwar sie genießt die Ziet mit mir und freut sich immer wenn ich vorbei komme und kuschelt so gerne mit mir aber sie weiß nicht ob sie sich jemals verlieben wird und sie müsse eine Woche drüber nachdenken...

wir haben dann gesagt, dass wir uns nächste woche treffen wollen und dass alles bereden wollen und ich habe ihr auch gesagt dass man an der Liebe arbeiten muss, dass sie kommt und man das nicht von heute auf morgen sagen kann...

Nun meine Frage: Was soll ich machen?, Hatt das einen Sinn und soll ich um sie kämpfen oder soll ich es bleiben lassen?

Ich mag sie wirklich sehr gerne und kann mir mit ihr alles super vorstellen und wir haben auch immer total viel Spaß zusammen und ich genieße die Zeit mit ihr echt total...

Antwort
von Rockige, 71

Ahem... Einwurf :)

Warum "ist man zusammen", ist also offiziell ein Paar, wenn man den Partner/ die Partnerin nicht liebt (bzw. keine entsprechenden Gefühle empfindet)?

Nach kurzer Zeit kann man ja eh noch nicht von "großer Liebe" sprechen, das entwickelt sich. Aber laut meinem Empfinden sollte man doch erst eine Beziehung eingehen wenn man jemanden so sehr mag das man mit demjenigen ein Paar sein mag - und nicht einfach nur weil man gefragt wurde oder "weils grad passt".


Seid ihr denn wirklich schon ein Paar, oder ists noch in dem Anfangsstadium in dem man was miteinander unternimmt, sich kennenlernt und die ersten Zärtlichkeiten austauscht? Je nachdem machst du dir da vielleicht aktuell einen zu großen Kopf drum



Edit: "Wenn man sich normalerweise schnell verliebt hat bisher"... Das ist doch kein Indikator für eine aktuelle Situation oder eine zukünftige Situation.

Jede Beziehung beginnt etwas anders, in den Gefühlen/ Aktionen/ im Ablauf.

Wie man sich früher in anderen Beziehuhngen verhielt.... das heißt nicht automatisch das es in späteren Beziehungen absolut genauso laufen muss.

Kommentar von Marx1002 ,

wie schon oben beschrieben hatten wir 6 Dates auf einem Zeitraum von 2 Monaten und sind dannach halt im Bett gelandet, und ich mag sie echt gerne, will aber noch nicht von verliebt sein sprechen(liegt vl daran, dass ich es noch nie war), bin halt der meinung dass Liebe an sich erst mal gedeihen muss... wenn sie nach 2-3 Monaten sagt, dass sie immer noch nichts empfindet dann ist das was anderes als nach 3 Wochen finde ich und kann dass daher momentan nicht verstehen wieso, sie sagt zwar sie verbringt total gerne Zeit mit mir( was ich auch unglaublich gerne tut), sie schirebt mir auch SMS mit " Freue mich wenn du heute abend kommst und mich ich mich in deine Arme kuscheln kann"...von daher weiß ich echt nicht was ich machen soll.

Antwort
von Matildalein, 75

Hört sich so an als wäre deine Freundin gerade auf der Pirsch, auf der Suche nach DEM Richtigen. Ihr seid beide im Alter der Exploration. Da ist es für sie vielleicht enttäuschend, wenn nicht auch Funken sprühen. Deine Einstellung ist großartig, dass man an der Liebe arbeiten kann, aber vielleicht bist du eurem Alter an diesem Punkt etwas voraus? ;-) Ich nehme an, dass es früher oder später sich herausstellen würde, dass es zwischen euch nicht so gut passt. Von deiner Seite gibt's ja auch keine Schmetterlingsgefühle, oder? Auch für dich gibt es vielleicht noch eine passendere Wahl, die vielleicht auch schon so reif ist wie du. Obwohl es kein Hindernis sein muss, wenn einer verspielter als der Andere ist... Last but not least: Was haltet ihr davon, einfach nur Freunde zu sein? Das kann doch auch Spaß machen. Wenn ihr euch gut versteht, warum nicht?

Antwort
von Juuschiii, 84

Nach 3 Wochen braucht man sich doch noch keinen Stress machen ob es Liebe ist oder nicht. So lange alles funktioniert und man sich gut versteht, ist doch alles gut :)

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 37

Du bist mit dieser Frau doch gerade erst seit drei Wochen zusammen und auch wenn es momentan noch einige sozusagen Unklarheiten zwischen euch beiden gibt, so sehe ich zumindest derzeit überhaupt noch keinen triftigen Grund um das für die kommende Woche geplante Treffen nicht durchzuführen und vielleicht schaut einiges nach diesem Treffen dann auch in einem erheblich besseren Licht aus.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 64

weil sie sich noch nicht in mich verliebt hat und sie sich normal immer schnell verliebe... 

diese Aussage ist interessant und Du solltest sie Dir vielleicht nochmals durchlesen, sofern Du sie nicht verstanden hast. Normalerweise verliebt sie sich immer schnell, aber in Dich hat sie sich noch nicht verliebt... Bist Du Dir echt sicher, dass Ihr bereits zusammen seid, ich habe da meine Zweifel...

Du selbst sprichst ja auch nicht gerade von der "großen Liebe", deshalb mein Vorschlag:  gehe darauf ein, gebe Ihr die eine Woche und wenn Ihr Euch dann nächste Woche seht, wisst Ihr vielleicht beide, ob Ihr wirklich verliebt seid  ;-)

Kommentar von Marx1002 ,

also Beziehung ja, nach unserem 6. Date hatten wir Sex und haben halt darüber geredet wie es weiter geht und sie hatte mir damals gesagt, dass sie unbedingt mit mir zusammen sein will da sie sich zu mir ingezogen fühlt... und tja jetzt kam halt diese Aussage gestern, wo ich zugeben muss, dass es schon ein bisschen schmerzt.

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Versucht es auf jeden Fall ! :)

Kommentar von schwarzwaldkarl ,

ähm ja... wie bereits erwähnt, meinerseits gibt es hier schon große Zweifel, wenn sie Bedenkzeit benötigt und sich normalerweise "schnell verliebt"... man kann natürlich hier spekulieren, wann es in der Regel "passiert"  (also das Verlieben bei ihr)...

Antwort
von Vyled, 67

Wie?

Man ist zusammen und muss sich dann verlieben oder wie? Komische abfolge! Normalerweise kenne ich das so, das man sich erst liebt, viel macht usw und dann zusammen kommt wenns sich ergibt und nicht andersrum.

Wenn du jetzt schon dran zweifelst, mach lieber selbst Schluss...

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Nein da hast du unrecht :) Es geht auch anders :)

Antwort
von laras85, 78

Schau einfach wie`s beim treffen läuft und dann entscheide aus dem Bauchgefühl heraus

Antwort
von lifeisblah, 58

Nein, wenn's euch beiden egal ist dann kommt die nächste. Wäre doch Zeitverschwendung 

Antwort
von ErsterSchnee, 55

Lass sie gehen, das hat keinen Sinn mit Euch!

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Haeh? :D

Antwort
von elisabetha0000, 49

Du solltest ihr die Zeit geben  um nachzudenken - ohne zu kämpfen - Was zu dir gehört kommt zu dir zurück!

Antwort
von BlickAufsMeer, 46

Hallo :)

Mach dir keinen Stress.

Mein Freund (22) und ich (19) waren uns anfags auch nicht sicher, ob es wirklich Liebe ist und ob wir auch echt ne Beziehung wollen. Aber wir haben gesagt wir probieren es und es hat sich gelohnt.

Am Sonntag sind wir bereits 20 Monate zusammen :) Wir lieben uns sehr und ich bin froh, dass ich es probiert habe :)



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten