Frage von juristenkind, 465

Muss man sich Gedanken machen, wenn Eltern die AfD wählen?

Bzw was spricht eigentlich gegen diese und wieso machen alle ein Drama daraus? Das sind doch keine Nazis. Würde sie mehr als Patrioten bezeichnen. Habe da mit meinem Eltern drüber geredet und sie vertreten ja auch keine rechten Gedanken. Aber muss man nicht mal ein zeichne gegen das setzen, was Merkel da veranstaltet?

Antwort
von JonasF55, 277

....im Parteiprogramm steht z.B., dass deutsche Stücke so aufgeführt werden sollen, dass sie zur patriotisierung des Vaterlandes beitragen oder so was in der Art...

Gedanken um deine Eltern musst du dir nicht machen, da die AfD einfach vielen "Heimatlosen" ex CDU-lern aus der Seele spricht. (Mir zwar nicht, aber das tut nichts zur Sache, dass man die Wähler der AfD respektieren muss, du beschwerst dich ja auch nicht, wenn du SPD wählst und deine Freundin CDU!)

Kommentar von Hooks ,

Es ist eine Schande, daß Deutsche nichts positives über ihr Deutschsein sagen dürfen, ohne gleich als Nazi verschrien zu werden.

Jedes Land singt z.B. bei offiziellen Anlässen seine Nationalhymne, aber bei uns tun das nur Fußballfans oder "Nazis".

Kommentar von JonasF55 ,

dagegen habe ich auch nichts und ich finde es auch nicht gut, dass man nicht stolz sein kann in Deutschland zu wohnen, aber Theaterstücke sollte man so inszenieren sollen wie es einem passt!

Kommentar von Hooks ,

Im Moment darf man sie aber nur so interpretieren, wie es politisch korrekt ist. Auch Journalisten dürfen nur politisch korrekt berichten. Eine Schande.

Antwort
von cherskiy, 203

Die Wahlparty in Magdeburg gestern erinnerte an das Hofbräuhaus Anfang der 40er Jahre des 20. Jh. Anbei eine kurze Erklärung des Parteiprogramms.

Antwort
von denkvielmehr, 51

Ich habe in manchen Punkten meiner Einstellung zwar auch weit rechtskonservative Ansichten und bin ebenfalls der Ansicht daß es in unserem Land so nicht weitergehen kann wie jetzt, allerdings halte ich es für gefährlich die Afd oder die NPD zu wählen. Wer sich mit diesen Parteien mal etwas tiefgründiger beschäftigt, der stellt fest daß die Möglichkeit besteht durch diese Parteien wieder Verhältnisse wie im dritten Reich zu bekommen. Abgesehen davon daß ich finde daß man trotz Andersrassigkeit im Umgang miteinander niemals vergessen sollte daß alle Menschen auf der Erde vollwertige und gleichwertige Menschen sind und daß ich finde daß wir alle respektvoll miteinander umgehen sollten, bedeuten Verhältnisse wie im dritten Reich auch unschöne Lebensbedingungen für die eigene Bevölkerung und viel Leid, die Dokumentationen darüber sollten allen bekannt sein. Ich kann verstehen daß man an unserem derzeitigen System etwas verändern will und bin ebenfalls dafür, das kann man aber auch erreichen indem man einfach eine ungültige Stimme bei der Wahl abgibt (zum Beispiel indem man einfach überall auf dem Stimmzettel Kreuze macht). Wenn man einfach nur nicht zur Wahl geht, zählt das trotzdem so als ob man hingegangen wäre nur daß die Stimme dann auf alle Parteien aufgeteilt wird und die Parteien auch noch für diese Stimme Geld bekommen. Anders ist das wenn man ungültig wählt, dann wird die Stimme nämlich gesondert als ungültige Stimme registriert, keine Partei bekommt Geld für diese Stimme und wenn das viel mehr Leute so machen würden, würde die Obergrenze für die Parteienfinanzierung auch sinken so daß die Parteien weniger Geld bekommen, auf die Art kann man die großen Parteien nämlich auch dazu bewegen ihren Kurs zu ändern weil die dieses Geld nämlich gerne bekommen würden, man muß also nicht bestimmte Parteien dafür wählen.

Antwort
von DGsuchRat, 244

Naja ich sag mal so, es muss keinen Rechten Gedanken beinhalten aber dennoch sollte man aufpassen dass man wirklich die Partei wählt die man an der Spitze haben möchte.

Und daraus kann man sich dann diese "Was wäre wenn" Fragen bilden und dann sollte man mal nachdenken was alles passieren könnte wenn die folgende Partei an der Spitze stände.

Oder "Was wäre wenn Merkel nicht die Flüchtlingspolitik eingeführt hätte?" Mal nachdenken...z.B. hätten dann andere Länder auch gleich die Grenzen dichtgemacht. Und noch andere Dinge...

Kommentar von Hooks ,

Informiere DIch mal über die Hintergründe der "Flüchtlinge", wo und warum sie gemacht werden.

Kommentar von DGsuchRat ,

Dann informiere du dich erstmal besser darüber und lese seriöse Quellen.

Kommentar von Hooks ,

Wenn DU unter "seriös" den Mainstream verstehst, dann lehne ich dankend ab.

Und im Deutschen heißt es "Lies!",...

Kommentar von DGsuchRat ,

Mainstream alla Bild? Nein Danke

Kommentar von Hooks ,

nix alla, mit oder ohne h.

à la heißt das.

Kommentar von DGsuchRat ,

Wer Rechtschreibfehler und Grammatikfehler findet, darf sie behalten.

Kommentar von Hooks ,

Ich denke, das war eher ein Denkfehler.

Antwort
von Allyluna, 238

Klar kann man die wählen, wenn man Merkel einen tollen Denkzettel verpassen will - dann sollte man aber auch in der Kneipe Klowasser trinken, wenn einem das Bier nicht schmeckt, um dem Wirt einen Denkzettel zu verpassen!

Antwort
von user6363, 221

> was spricht eigentlich gegen diese 

Schau mal Nachrichten, was sie von sich äußern und halt deren Wahlprogramm. Eigentlich startete die AfD in eine gute Richtung, aber leider gab es halt ein paar Auseinandersetzungen und seit dem sind sie seeeeeeehr rechts. 

Du brauchst nur AfD zu googlen.

Es gibt schon ein paar Punkte mit den ich übereinstimme bei den AfD, z.B. mehr direkte Demokratie, Bürgerrechte und Datenschutz und noch ein paar andere, aber die anderen Punkte, ernsthaft, was los.

Außerdem - willst du den tortalen Krieg?

Kommentar von Hooks ,

Wenn das da schon rechts sein soll, dann zeigt das nur, wie links unser Land bereits ist.

Da hat wohl eher die DDR die BRD übernommen...

Kommentar von Hooks ,

Frag Dich mal, wer hier die Auseinadersetzungen macht.

Polizisten, die Gegendemonstranten bis auf 5 m heramlassen und dadurch Bewerfungen möglich machen ... wo gibts denn sowas! Gezielte Randale!

Kommentar von user6363 ,

Richtig, Polizei ist Schuld an der Existenz der AfD, Polizisten sind schwul und töten kleine Baby Schafe.

Polizisten Raus Aus Deutschland und man hätte ich Bock auf ein Bürgerkrieg.

Kommentar von Hooks ,

Rede doch nicht solch einen Quatsch. Informiere Dich einfach nur mal fernab der Gehirnwäschemedien.

Kommentar von user6363 ,

6 Millionen waren zu wenig.

Antwort
von cepolo, 151

schau was der medienrummel veranstaltet und schau was wirkl. auf den straßen los ist, rede mit diesen mitbürgern und frage, dann bilde deine eigene meinung - wegen der frage nach "gedanken machen".

lg cepolo

Antwort
von LordPhantom, 126

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-03/afd-partei-programm-entwurf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten