Frage von Marten1996, 70

Muss man sich auf einen Studiengang bewerben um später Wartesemester zu bekommen?

Muss ich mich auf einen Studiengang nun bewerben, wenn ich ihn nach meiner Ausbildung beginnen möchte und dann Wartesemester angerechnet bekommen möchte oder passiert das automatisch wenn ich mich in 3 Jahren einschreibe?

Antwort
von Rubezahl2000, 29

Ab deinem Abitur sammeln sich deine Wartesemester ganz automatisch von selbst an, so lange wie du an KEINER Uni eingeschrieben bist.
Bewerben oder nicht bewerben, spielt KEINE Rolle.

Antwort
von Maria54321, 54

Nein Wartesemester gibt es ab fertigen Abitur

Antwort
von Indianerin, 20

Wartesemester zählen ab schulabschluss

Antwort
von balvenie, 46

Die Zeit zwischen der Erlangung der Hochschulzugangsberechtigung und der Studienplatzbewerbung, während der du an keiner Uni eingeschrieben warst, wird automatisch als Wartesemester angerechnet.

Machst du also nach dem Abitur eine Ausbildung, hast du bei einer Studienplatzbewerbung in 3 Jahren automatisch 6 Wartesemester. Eine jetzige Bewerbung an einer Uni ist also überflüssig und würde für die Uni nur unnötigen Verwaltungsaufwand verursachen, da du den Studienplatz ja gar nicht haben willst.

Antwort
von Lichtpflicht, 29

Kurze Antwort: Nein, im Gegenteil. Wartesemester bekommst du nur, wenn du eben an keiner Uni eingeschrieben bist in der Zeit (und dich auch nicht beworben hast).

Kommentar von Kristall08 ,

Bewerbung ist egal. Man darf nur nicht eingeschrieben sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community