Frage von Resa900, 47

Muss ich das Zeugnis mitnehmen?

Hei Ich habe mich mit meinem Jahreszeugnis der 9. Klasse in einem Unternehmen beworben. Dort habe ich auch eine Zusage bekommen. Beim Vorstellungsgespräch haben sie mich nicht auf mein 10. Klasse Zwischenzeugnis angesprochen.

Muss ich das Zwischenzeugnis beim unterschreiben vom Ausbildungsvertrag mitnehmen? (Habe noch keinen Termin) Das Zwischenzeugnis schaut nämlich nicht mehr so gut aus, wie das 9. Klasse Jahreszeugnis....

Wenn ja, können sie mir dan immer noch absagen?

LG Resa900

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ChillerT, 24

Hallo Resa900, 

generell darf der Betrieb vor unterzeichnung des Ausbildungsvertrages auch die Zusage zurückziehen. Sollte die Firma also das Zeugnis vor der Unterzeichnung sehen wollen solltest du es zeigen, andernfalls könnten sie dich ablehnen.

Ich würde dir raten wenn möglich den Vertrag ohne das Zeugnis zu unterschreiben und das Zeugnis anschließend einfach in der Personalabteilung einreichen.

Im Grunde verkauft man bei einem Vorstellungsgespräch auch zum Großteil sich selbst, sollte der Arbeitgeber dein Auftreten gefallen haben dürfte auch ein etwas schlechteres Zeugnis daran nichts ändern.

Liebe Grüße

Antwort
von dieSammmlerin, 18

Wenn es nicht verlangt wird, dann nimm es auch nicht mit.
Ich denke aber es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass sie dich danach fragen. Wenn doch, dann versuche es Ihnen sinnvoll zu erklären warum du schlechter geworden bist im Halbjahreszeugnis.

Sie wollen wahrscheinlich irgendwann nur das Abschlusszeugnis sehen, welches du nach deinem Schulabschluss bekommst.
Übrigens, wenn das Schulabschlusszeugnis auch schlecht ausfällt, aber du trotzdem bestanden hast, dann ist es auch nicht so schlimm ;)
Aber geb dir trotzdem Mühe das restliche Schuljahr noch!

Lg^^

Antwort
von Chumacera, 17

Wenn du mal unterschrieben hast, interessiert dein Zeugnis keinen Menschen mehr.

Ich würde das Endzeugnis von der 10. Klasse stillschweigend in der Personalabteilung abgeben, wenn du dort anfängst, einfach, damit deine Unterlagen vollständig sind.

Aber wenn dich vorher keiner fragt, zeigst du auch nichts vor.

Antwort
von X3rr0S, 20

zum vertrag unterschreiben brauchst du in der Regel kein zeugnis mehr, warum auch? die wollen dich doch schon

Antwort
von Dorkas2000, 19

ich  glaub nicht dass du das mitbringen musst


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten