Frage von bladgen2000, 93

Movie Maker unterschiedliches Speichern?

Hallo, ich hab mir vor kurzem einen Camcorder zugelegt und mache damit Videos von meinen Reisen. Ich schneide meine Videos mit Windows Movie Maker. In diesem Programm besteht die Möglichkeit, das fertige Projekt in unterschiedlichen Variationen (Auflösung und Mb pro Minute) zu speichern. Meine Videos habe ich bis jetzt immer mit dem Format "Hochauflösende Einstellung" gespeichert. Wirklich hochauflösend sehen sie aber am Laptop nicht aus. Um auszuprobieren habe ich ein anderes Video in 3 unterschiedlichrn Variationen gespeichert - man hat keinen Unterschied gesehen. In wie fern bringen diese Variationen also was? Liegt das auch am Videomaterial oder am Wiedergabebildschirm? Über Erklärungen und Tipps würde ich mich sehr freuen :) MFG bladgen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von illtry, 68

Kommt auf das Material an, und macht sehr wohl einen untrschied. Ich speichere dort. z.B. mit 60 Bildern die Sekunde, und mehr als FullHD kann der nicht. Bedeutet, dass die Einstellung hochauflösend tatsächlich FULLHD bei 30FPS ist. Und FHD ist auf einem normalen PC nicht wirklich hochauflösend.

Was issn' das für ne Cam?

Kommentar von bladgen2000 ,

Sony  HDR-CX240

Kommentar von illtry ,

Anbsich okay, erstelle mal eine benutzerdefinierte Einstellung, die mit der Orginalframerate speichert. Setze die Bitraten auf das höchste das geht, dann sollte es gehen. LG i'll try

Antwort
von herja, 70

Hi,

verwende doch einfach unter "Film speichern -> Für dieses Projekt empfohlen - das ist immer richtig, wenn du nicht gerade was ganz Spezielles willst.

Antwort
von TheoHD, 59

Sagen wir es so:

Wenn du eine Kamera hast, die nicht mal HD beherrscht, dann kann Movie Maker nichts machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten