Frage von troublemaker200, 75

Motorrad LED Blinker tauschen?

An die Elektriker: ich habe an meinem Motorrad hinten 2 Kellermann LED Blinker 12V, 6W.
Ich will
Die Tauschen gegen andere LED-Blinker mit 12V, 3W.
Kann ich das einfach so? Oder muss da noch zusätzlich was geändert werden?

Antwort
von buma1978, 40

Das Problem ist die Bordelektronik. Sie wurde dafür konstruiert mit Glühlampen zu funktionieren. LEDs haben eine sehr viel geringere Stromaufnahme und der Blinkgeber reagiert wie bei einer defekten Glühbirne. Um dies auszugleichen wurden Widerstände parallel geschaltet. Sie sorgen für einen ausreichend hohen Stromfluss.

Wenn Du die Blinker des Aussehens wegen tauschen willst müssen die Widerstände wieder rein, jedoch Achtung je nach Bemessung können die Dinger recht heiß werden. Die Widerstände sind dann zwar nicht ganz richtig bemessen, sollten aber funktionieren.

Wenn es Dir jedoch um den Stromverbrauch geht kannst Du es Lassen das meiste wird über den Widerständen verbraten.

Antwort
von ETecDani, 36

Gib mir noch die Daten deines derzeitigen Blinkers und dem eingebauten Widerstand dann rechne ich es dir aus!

Antwort
von deruser1973, 48

Dein Motorrad hat mit den 12 V 6W Blinkern seine Zulassung bekommen. Wenn du daran etwas änderst,  verleirst du automatisch die Zulassung...

warum willst du die Blinker schwächer machen ? willst du,  dass man dich, grade auf den Motorrad, nicht gescheit sieht  ? 

Theoretisch müsstest du die Blinker einfach tauschen können, wenn jetzt schon LED Blinker verbaut sind. Wenn jetzt aber Glühlampen verbaut sind, dann ist die aufgenommene Leistung zu gering und deine Blinker werden nicht mehr blinken - das kannst du dann nur durchs parallelschalten eines Wiederstands,  beheben...

Kommentar von Lionrider66 ,

Unfug,  die Wattzahl hat nix mit der Zulassung zu tun. Solange die Beleuchtungseinrichtung eine E-Nummer besitzt, kann ich sie dranschrauben.

Kommentar von deruser1973 ,

wenn das so ist,  dann sollst du Recht haben...

Kommentar von troublemaker200 ,

Die jetzt verbauten LED Blinker wurden vom Vorbesitzer montiert. Mit den notwendigen Widerständen usw. TÜV hat keine Probleme gemacht. Ich will diese Blinker aber jetzt tauschen gegen welche (auch zugelassene) LED Blinker mit nur 3W.
Muss ich da neue Widerstände und alles reinbauen oder kann ich die alten verwenden?

Kommentar von deruser1973 ,

wenn, wie gesagt, von haus aus LED Blinker montiert waren, kannst du sie direkt tauschen... wenn Glühbirnen verbaut waren und der Vorbesitzer auf LED umgerüstet hat, dann müssten ja eh schon Widerstände verbaut sein - eventuell muss du diese dann ändern - gegen einen niedrigeren Widerstandswert

Antwort
von pwohpwoh, 36

Das müsste gehen. Aber wenn dein Blinkrelais lastabhängig ist wie bei PKWs, kann sich die Blinkfrequenz ändern.

Kommentar von troublemaker200 ,

Wie kann ich das rausfinden?

Kommentar von pwohpwoh ,

Durch Vergleich. Es ist aber unwahrscheinlich. Beim PKW ändert sich die Frequenz, wenn eine Birne ausfällt, d.h.wenn die Belastung des Relais geringer wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community