Frage von Frida007, 83

Motorkontrollleuchte auch bei Unterkühlung?

Hallo, sobald ich mein Auto nach längerem Stehen draußen anmache, leuchtet die Motorkontrollleuchte grün, bis ich ca etwa eine Minute gefahren bin, dann geht's wieder weg, liegt das daran, dass der Motor "unterkühlt"? Hab leider gar keine Ahnung von Autos.. Danke im Voraus :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 83

Ich denke mal dass es gar nicht die Motorkontrollleuchte ist, sondern mehr die Temperatur betrifft. Wenn es grün leuchtet ist es auch Nichts das Sorgen bereiten müsste.

Ich nehme an dass dieser Wagen keine Temperaturanzeige besitzt sondern nur eine Kontrollleuchte (oder sogar zwei) mit dem Symbol für den Kühler die grün leuchtet wenn die Kühlwassertemperatur sehr niedrig ist und rot leuchtet wenn sie zu hoch ist. Das es dann grün leuchtet soll dann mehr den Hinweis darstellen den Motor noch nicht stark belasten zu sollen weil der noch kalt ist.


Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 68

Die Motorkontrollleuchte ist eine Warnlampe, die kann nicht grün leuchten. Das würde ihrer Funktion widersprechen.

Verrate doch bitte, um welches Auto es sich handelt?

Antwort
von Parabrot, 60

Grün ? Ich habe noch nie gehört, dass eine Kontrolllampe im Auto Grün leuchtet (bis auf Licht o.ä.). Aber ein Motor kann eigentlich nicht unterkühlen. Wenn es zu kalt ist, geht er einfach nicht mehr an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten