Momentane Reaktionsgeschwindigkeit berechnen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ihr habt doch sicher die Zersetzung von Wasserstoffperoxid grafisch verfolgt, d.h. die Konzentration c über dem zeitlichen Reaktionsverlauf t abgetragen.

Verbindest Du die beiden Kurvenpunkte c₁/t₁ und c₂/t₂, so erhältst Du die mittlere Geschwindigkeit v(mittlere) = - Δc/Δt.
Deine Frage nach der momentanen Reaktionsgeschwindigkeit erhält man dann, wenn das Zeitintervall Δt beliebig klein gewählt wird. Die Änderung der Konzentration c wird dann ebenfalls sehr klein.

Es ist dann, wie Du schon ausgedrückt hast, die momentane Reaktionsgeschwindigkeit v(momentan) = dc/dt.

In der Grafik ist dies die Steigung der Tangente in einem gewünschten Punkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?