Mit Jogginghose zur Schule in der Oberstufe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du merkst an einigen Antworten, jetzt musst Du die Hose erst recht tragen. Schon allein deshalb, um herauszufinden, ob Deine Lehrer das genauso sehen.
Es gibt Schulen da maßt man sich sogar an, die Dinger zu verbieten (Entsprechende Fragen nach der Rechtmäßigkeit solcher Verbote tauchten hier jedenfalls schon auf.).

Ich finde, es ist wie mit jeder Kleidung. Manche sehen darin aus, wie Models auf dem Laufsteg, bei anderen möchte man nur wegrennen. Die Kunst besteht nun darin, zu erkennen, zu welcher der beiden Gruppen man gehört. Wenn man zur erstgenannten gehört und trotzdem Widerspruch erntet, ist das vermutlich der Neid derjenigen, die zu zweiten Gruppe gehören.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuhlmann26
08.09.2016, 16:49

Ich danke Dir für den Stern.

Gruß Matti

0

Wenn du dich wohlfühlst, dann tus. Meine Güte, sollen die anderen doch denken und reden was sie wollen. Du kannst dein ganzes Leben nicht immer allen recht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du willst, dann mach es. Kommt eben etwas Assi rüber, aber wenn dir das Egal ist warum nicht? :D Kann man schon mal machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Solange man die Jogginghose nicht in Verbindung mit einem uralten, farblich total abgeschossenen Shirt mit Aufdruck von ewig langen Veranstaltungen (WM 2006 usw.) trägt ----------> och joah... warum nicht ;)

Und solange es sich um eine engere/figurbetonte Jogginghose in gedeckter Farbe handelt, also nicht um die "klassische Kik-Style Jogginghose" in Hellgraumeliert & unförmigem Schnitt, ist es doch auch in Ordnung.

Ich meine das muss jeder selber entscheiden, aber gepaart mit einem schönen Shirt/einer Bluse & schönen Schuhen ist es doch vollkommen okay :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei den Schüler ist es mir eig egal.

Aber die Meinung bei GF ist dir wichtig.

Wenn es dir gefällt.
Ich persönlich halte Jogginghosen außerhalb des Sports oder des Privatleben eher für nicht angebracht.

Um Karl Lagerfeld sprechen zu lassen:
"Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es völlig okay. Die Lehrer siehst du später eh nie wieder und letztendlich ist es dein Leben und du verbesserst so denke Lebensqualität:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich:

Mach es einfach! Was spricht dagegen? Heutzutage laufen sehr viele Bauchfrei eum, haben zerrissene Jeans (keine Sorge, trage ich ebenfalls gerne)- wieso sollte eine Jogginghose unangemessen sein?

Meine beste Freundin trug in der Oberstufe in unserem Gymnasium beinah täglich eine Jogginghose. Gut, bei ihr was es ein Rebellakt. Sie wollte sich von anderen absetzen, da sie keine "teuren" Kleider sich leisten konnte und deswegen Jogginghosen trug.

Zieh an was du willst! Also meine Stimme hast du dafür!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cupcakexme
01.09.2016, 08:33

Love you. 

0