Frage von littleoffender, 78

Mit dem A1 Führerschein in die Schweiz?

Hallu, Ich wollte fragen ob ich mit dem a1 Führerschein in die Schweiz fahren kann, da man diesen Führerschein dort ja erst mit 18 machen darf. Ich bin 16, wollte mit ungefähr 17 dann dort hinfahren. Allerdings ist das ja immernoch nich 18. Kenne mich da leider nicht aus.

Danke für eure Antworten.

Antwort
von gschyd, 52

Soweit ich verstanden habe, hat der Führerschein nur beschränkte Gültigkeit resp. gilt nur in Deutschland & Österreich (siehe Link).

http://www.aachener-zeitung.de/lokales/kreis-heinsberg/fuehrerschein-mit-17-spri...

Bin selbst aus der Schweiz - bin ziemlich sicher, dass das nicht geht (leider fand ich online auf die Schnelle nichts)

Kommentar von littleoffender ,

Okey danke für deine Antwort. Das ist echt schade, da ich dort einen sehr guten Freund besuchen wollte :(

Kommentar von gschyd ,

Sofern er einen Führerausweis hat, könntet Ihr Euch an der Grenze treffen und er fährt weiter - oder (noch besser :) Du nimmst Zug oder Bus

Kommentar von Lionrider66 ,

Der Artikel bezieht sich auf den B17 und nicht den A1 

Kommentar von gschyd ,

Merci für den Hinweis - heisst das denn der A1 für einen Minderjährigen hat keine Beschränkung?

Kommentar von schwarzerkicker ,

Der A1 ist auch in der Schweiz ab 16 gültig, nur der BF17 Autoführerschein nicht. Weil der BF17 so einen leicht provisorischen Anschein hat, wird der im Ausland nicht anerkannt.

Kommentar von gschyd ,

@schwarzerkicker - Herzlichen Dank für die Info

@littleoffender - dann stünde Deinem Besuch ja nichts mehr im Weg (und sorry für meine demnach inkorrekte Antwort)

Antwort
von Gaskutscher, 23

Nicht kirre machen lassen! Wird mal wieder viel Halbwissen verbreitet.

Mit A1 unter 18 in die Schweiz und Liechtenstein war und ist erlaubt! Sowohl mit deutschem wie auch nun mit österreichischem A1.

Was nicht erlaubt war: Mit dem deutschen A1 nach Österreich - bis 2013 dann die Harmonisierung der Klassen kam.

Ebenfalls nicht möglich: Mit österreichischer Klasse B und Code 111 in die Schweiz. Das geht nur nach Italien (ohne Umweg über die Schweiz).

Was schon vor 2013 erlaubt war: Mit deutschem A1 unter 18 in die Schweiz bzw. durch die Schweiz fahren. Das bilaterale Abkommen zwischen Schweiz und Deutschland hat dies ermöglicht. Den A1 gab es auch damals schon in der Schweiz, jedoch auf 50 ccm beschränkt (offene Leistung und Vmax jedoch nicht wie in .de eingeschränkt). Daher wurde ich in .ch mit meinem 125er Automatikroller von diversen 50ccm Supersportlern (ja, die gibt es in .ch von Yamaha :D ) überholt.

Habe meinen A1 übrigens in der Schweiz erworben und bin Deutscher. Ich weiß also was ich schreibe. ;)


Antwort
von morzbetarieder2, 28

Darfst du nicht! A1 ist in der schweiz erst ab 18 jahren zu fahren. Wenn du erwischt wirst viel spaß ^^

Kommentar von Gaskutscher ,

Blödsinn.

Führerausweisklasse A1 -> für die Eidgenossen ab 16 mit maximal 50ccm. Älter als 18 -> maximal 125 ccm:

16 Jahre: Motorräder mit einem Hubraum bis 50 cm³ bei Fremdzündungsmotoren oder einer Nenn- bzw. Dauerleistung bis 4 kW bei anderen Motoren

18 Jahre: Übrige Motorräder der Unterkategorie A1 (Motorräder mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 cm³ und einer Motorleistung von höchstens 11 kW)

Für Durchreisende mit Führerschein aus .de besteht keine der Einschränkungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community