Mit 15 zu einer Freundin ziehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der erste Gang sollte dich zum Jugendamt führen.
Deine Eltern haben das Aufenthaltsbestimmungsrecht und können somit entscheiden wo du wohnst.
Ich bin eher etwas skeptisch was den Umzug zu deiner Freundin betrifft...was wäre, wenn ihr euch streitet oder eure Freundschaft nicht hält.
Du bist minderjährig und solltest dir unbedingt professionelle Hilfe suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also es ist wie es scheint bei dir eine sehr ernste Situation... Und soweit ich weiß darfst du erst ausziehen wenn du volljährig bist oder die Eltern es erlauben. Wir gehen jetzt mal von aus dass sie es nicht tun.. Dann wird dass Jugendamt eingeschalteten und du gehst dann evt. Zu deiner Freundin und oder zu verwandten... Viel Glück dabei ;)

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn deine Eltern dir eh drohen dich rauszuschmeißen dann pack deine Sachen und geh zu einer Freundin! Und dann kannst du ja evt. Mit ihr zum Jugendamt gehen und dein Problem dort schildern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke wenn deine Eltern auch einverstanden sind das du da hin darfst.

Wenn nicht warte ab bist du 18 bist dann kannst du das auch machen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich darf man nicht ohne Einverständnis der Eltern ausziehen, allerdings wird das Jugendamt bemüht sein, eine alternative Unterbringung für dich zu finden, wenn sich deine Freundin da anbietet, ist das natürlich von Vorteil. Ich würde dir raten mit deiner Freundin und ihren Eltern zum Jugendamt zu gehen und ihnen die Situation zu erklären. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?