Mercedes B-Klasse - kann man das Klappern in der B-Säule bemängeln?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey, natürlich kannst du das bemängeln, aber es sollte auch wirklich deutlich hörbar sein. Ich arbeite bei MB und du glaubst garnicht wieviele Leute kurz vor Garantieende ankommen und irgendwelche fast unhörbaren Geräusche bemängeln, nur um nochmal was umsonst zu kriegen. Die Säulenverkleidungen sind mit so kleinen Metallklammern befestigt, die gerne mal Geräusche machen, da sollte man als erstes nachsehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pantilo
26.01.2016, 19:17

Das blöde ist nur, jetzt ist es weg. Scheint nur bei bestimmten Temperaturen zu klappern... Und wo ich schon einmal jemanden von MB hier habe, der Kollisionswarner piept öfters grundlos. Vermehrt bei Regen. Die Radardinger sollen richtig sitzen. Wird da nur ein Softwareupdate gemacht? Uuund noch was, hatte ich aber nur einmal. Bei minus 5°C wollte ich das Auto starten und danach die Scheiben frei kratzen. Das Auto ist aber immer wieder ausgegangen, wenn man kein Gas gegeben hat. Fand ich irgendwie komisch, da es mal bei minus 10°C problemlos angesprungen ist. Aber sonst, bisher gutes Auto. :-)

0

Was möchtest Du wissen?