Frage von wolfiwer, 35

Meine Rennmäuse fressen Pappe und zwar nicht nur zum zernagen sondern richtig?

Also ich habe seit neusten drei Renner und hab im Internet gelesen das es ne gute Beschäftigung ist Pappe reinzulegen da sie die zernagen können. Eine weiß genau was sie damit machen soll er zernagt es in kleine Stücken jetzt kommen die andern beiden die nagen es ab und rennen in ihre Fress Ecke um das Stück genüsslich zu verspeisen o.O Ich habe die Pappe nun rausgemacht aber gibt's ne Möglichkeit das die begreifen dass das nix zu fressen ist. Und müssten die nicht auch irgendwie merken das das nix zu essen ist?

Antwort
von Justnow4fun, 4

Ich gebe meinen Rennern auch oft leere Papprollen und sie freuen sich dann immer ganz doll c: Aber dass eine Maus die Pappe isst kann ich mir nicht vorstellen - höchstens schreddert sie sie weg ( Machen meine z.B.).
Es sieht vielleicht so aus, alsob sie sie frisst... Hast du nachgeschaut, ob in der Ecke, wo sie hingegangen ist, vll. noch Pappe liegt?

Hat die Rolle vielleicht einen besonderen Duft? Mäuse können so etwas riechen und wenn ihnen der Geruch gefällt, kann es auch sein, dass sie die Pappe anknabbern, um zu testen, ob es so schmeckt wie es riecht :)

Es kann sein, dass deine Mäuse die Pappe als Polsertung benutzen.
Kannst ja mal schauen, ob du mehr zum Einkuscheln für deine Kleinen ins Gehege legen kannst. Am besten etwas weiches für ein Nest, das gibt es in fast jedem Fressnapf.

Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen Mäuschen! :)

Antwort
von goldangel23, 11

also in all den jahren habe ich noch nicht eine maus gesehen, die pappe gefressen hat. deine tun das sicher auch nicht.

schade aber, dass du dich vor der anschaffung nicht gut informiert hast. denn drei tiere sind eines zu viel. daher bitte unbedingt mindestens ein weiteres artgerechtes gehege besorgen und dich gründlich in das thema streitfrüherkennung einlesen.

außerdem solltest du eine kotprobe der tiere untersuchen lassen. denn grade tiere aus dem zooladen sind in der letzten zeit sehr oft massivst mit parasiten verseucht. das führte auch schon oft genug zum tode

Kommentar von wolfiwer ,

Streit ? Ich will ja keinen verursachen aber die drei verstehen sich prächtig kuscheln putzen und rangeln mal miteinander hab noch nie was ernsthaftes erkannt 

Die Mäuschen zu holen war keine spontan Handlung hab mich über zwei Monate damit auseinander gesetzt bevor ich die geholt habe und die leben jetzt ja auch nicht in einen kleine hamsterkäfig sonder ein schönes großes ( nicht zu groß) Terrarium. Vollkommen unerfahren bin ich ja nun auch net 

Kommentar von goldangel23 ,

wenn du dich gut informiert hättest, dann hättest du nur zwei tiere geholt. denn renner werden nun mal zu zweit am besten gehalten. schlichtweg weil mehr tiere in 90% der fälle keine zwei jahre als gruppe überstehen. das aus diversen gründen

und klar, noch verstehen die sich. warte mal ab, bis die flegeln.... und bitte lass sie wirklich auf parasiten testen. denn die bekommst du im zooladen mehr wie oft gratis dazu. (anderswo her können die tiere nicht sein, da kein züchter solch eine gruppe raus gibt)

Antwort
von DungeonBreaker, 20

Ist in jedem Fall nicht ungesund
Kleintiere lieben leere klorollen etc ^^

Kommentar von wolfiwer ,

Aber bekommen die davon nicht Verstopfungen ?

Kommentar von DungeonBreaker ,

ich kenn mich nicht 100% aus aber eine Freundin von mir. sie legt bei ihren Ratten fast nur klorollen zum spielen und knabbern hin und denen geht es gut

Antwort
von Gazi200, 31

Nee, leider nicht. ich würde eben vorschlagen, dass du ein Stück Apfel reintust damit sie Nagen können oder aber Nüsse die noch zu sind das haben sie etwas tun um diese zu öffnen und anschließend haben sie trz ihre Belohnung...

Kommentar von wolfiwer ,

Ok danke, wären frische Haselnuss Äste auch gut ?

Kommentar von Gazi200 ,

Bei Ästen wäre ich vorsichtig bei der Auswahl, den manche können Giftig sein.

Kommentar von goldangel23 ,

ahnung hast du leider kaum. obst hat nichts bei renner zu suchen

Kommentar von Gazi200 ,

lol, naja umbringen wird es sie bestimmt nicht.

Kommentar von wolfiwer ,

Jeden Tag Vtl net aber n kleines Stück Apfel einmal pro Woche steht in jeden Ratgeber im ganzen Internet klar ist viel Zucker drin Diabetes Gefahr aber genau deshalb gibt's des net jeden Tag 

Kommentar von goldangel23 ,

auch das ist zu oft und das steht sicher nicht überall

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten