Meine Oma verliert total das Gedächtnis - was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Leider nichts, deine Oma ist dement!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann leidet sie anscheinend unter Demenz. Was man tun kann? Sich vom Arzt beraten lassen wie man damit umgeht. Notfalls benötigt sie eine Betreuung rund um die Uhr. Es kann gefährlich sein, wenn sie beginnt alles zu vergessen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor ihr euch damit abfindet, solltet ihr sie sofort zum Arzt bringen und auch begleiten . Nicht nur Demenz sondern auch unentdeckte Schlaganfälle können der Auslöser sein. Das muss zuerst abgeklärt werden, denn sie braucht vielleicht blutverdünnende Medikamente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider gar nichts. Du musst lernen, damit zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider kann man da nichts tun. Das liegt auch in den Händen der Ärzte ob die Medikamente... bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kannst du gar nichts tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine oma gehört in ärztliche behandlung und zwar nicht erst übermorgen.

gedächtnisverlust kann verschiedene ursachen haben - wenn ihr mit ihr kreuzworträtsel machen würdet und sie hätte einen drastischen flüssigkeitsmangel, wäre das schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War bei meinem Opa des gleiche. Man kann dagegen nichts tun. Du musst es so nehmen wie es jetzt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nennt sich demenz bzw. allzheimer krankheit - da kann man leider nichts dagegen unternehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung