Frage von DasPizzaa, 98

Meine beste Freundin ist in meinem besten Freund verliebt? Was soll ich tun?

Hallo liebe User, Ich brauche unbedingt Ratschläge von euch. Zuerst müsst ihr wissen das mein bester Freund und ich uns schon von klein auf kennen und uns schon immer prima verstanden haben. Meine beste Freundin kenne ich schon ca. 10 Jahre und durch mich kennt sie auch mein besten freund. Die beiden sind seit ein paar Jahren befreundet. Die Sache ist das ich schon mittlerweile etwas in meinem besten Freund verliebt bin, was ich ihm aber noch nie gesagt habe, weil ich weiß das er mich eher als Schwester sieht. Niemand weiß davon bescheid. Jetzt vor ein paar Monaten hat mir mein bester Freund geschrieben das er auf meine beste Freundin steht. Ich wusste nicht wie ich damit klar kommen sollte, ich war traurig und einerseits sauer. Jetzt hab ich auch mitbekommen das meine beste Freundin auch auf ihn steht und die beiden sind seid ein paar Tagen zusammen. Am Anfang habe ich ein Riesen Aufstand gemacht, weil ich es einfach nicht wahr haben wollte. Ich wollte nicht das die beiden zusammen kommen. Ich habe das alles schon mal durchgemacht und wegen einem festen freund hat meine ehemalige beste Freund mich stehen gelassen. Ich habe große Angst und außerdem empfinde ich ja noch was für meinen besten Freund. Ich weiß nicht was ich tun soll... Ich kann mit ihnen nicht reden, denn die beiden würden es nicht verstehen. Außerdem sind die beiden so glücklich zusammen..

Antwort
von Calioniel, 62

Ehrlich gesagt, kannst du da nichts tun, außer lernen damit zu leben. Man kann Liebe nicht erzwingen, und wenn sie glücklich sind, versuche dich für sie zu freuen, auch wenn es vielleicht schwer ist. Ich würde nichts sagen, vielleicht bekommen sie dann ein schlechtes Gewissen und trennen sich deswegen, das würdest du doch auch nicht wollen oder?

Antwort
von Hoehlenmaus, 23

Ich kann zwar nachvollziehen, dass du jetzt sauer und enttäuscht und traurig bist.
Aber rational gesehen, hast du eigentlich kein recht dazu.
Erstmal knn niemand was für seine Gefühle.
Zum anderen hast du ja nie die chance ergriffen, es deinem besten Freund zu sagen und es selbst zu versuchen. Und da du keinem von deinen Gefühlen erzählt hast, konnte auch keiner Rücksicht nehmen.
Die frage ist, ob du damit umgehen lernen kannst?!
Und über die Angst, dass deine beste Freundin dich stehen lässt, so wie die damalige, solltest du mit ihr reden, dass sie dich da verstehen kann und dir beweisen kann, dass sie anders ist.
Solltest du mit der Situation nicht klar kommen, solltest du dich von beiden abwenden, um dich selbst zu schützen

Antwort
von BaerchenPupsi, 45

Ich würde trotzdem erst mit denen reden. Sag ihnen einfach was du fühlst und wie es dir bei dem allen geht. Ich hatte fast genau so eine phase und meine freundin hats verstanden. Versuchs einfach Viel glück

Antwort
von juliandermk, 29

Ich würd nicht so sauer werden :-I, sonst wird dein bester freund noch sauer... Und denkt das du eifersüchtig bist, und dann kommt er mit; du gönnst mir nichts, bla, bla ,bla... Rede lieber mit deiner besten Freundin, und frag sie, wie das kommen konnte. Rede neutral mit ihr, und läster auf garkeinen Fall hinter dem Rücken deines Freundes über ihn... Sie wird dir alles erzäglen, und glaub mir: die Beziehung hält bestimmt nicht lange...

Viel Glück ;-)

Antwort
von HeinrichKessler, 17

Ja, dahaben wir wohl das gleiche "Timingproblem". Ich warte auch immer zu lange, wünsche den beiden dann viel Glück und hab halt Pech gehabt.

Liebe Grüße, Heinrich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community