Meine beste Freundin hat mir ein Geheimnis erzählt...hilfe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde Deine Freundin schnappen und mir gemeinsam zu Deinem Freund zu gehen und das  klären Sage ihr vorher nicht, wohin es geht.....

Ich denke nämlich, dass sie schwindelt und sich selber an Deinen Freund ranmachen möchte.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Freundin dir etwas Schlimmes über deinen Freund erzählt hat und von dir verlangt, dass du ihm gegenüber schweigst, dann kann es sein, dass es gelogen ist und sie einen Keil zwischen dich und deinen Freund treiben will, warum auch immer...
Anderenfalls würde sie als echte Freundin Wert darauf legen, dass du mit deinem Freund die Sache klärst und dir die letzte Entscheidung überlassen.

Deine Freundin treibt dich mit ihrer Forderung in ein Dilemma, in dem du entscheiden musst, ob du mit dieser Ungewissheit leben möchtest oder klare Verhältnisse schaffen willst.

Sollte es sich herausstellen, dass deine Freundin gelogen hat, wäre eure Freundschaft sicherlich sowieso am Ende. Gesteht dein Freund dir, dass sie dir Wahrheit sagt, kannst du dich immer noch zu ihm bekennen oder auch nicht.

Mein Rat: Vertrau dich deinem Freund an, wenn er dir etwas bedeutet.

Was deine Freundin betrifft: Wenn sie wirklich kein Interesse daran hätte, dir zu schaden, würde sie nichts dagegen haben, wenn du mit deinem Freund über die Angelegenheit redest.

Du würdest es dir nicht verzeihen, wenn du aus falscher Loyalität gegenüber deiner Freundin irgendwann einmal erfährst, dass sie nicht die Wahrheit gesagt oder vielleicht ein übernommenes Gerücht an dich weitergegeben hat.

Im letzten Fall solltest du deinen Freund mit deiner Freundin konfrontieren, auch wenn das unangenehm ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was die Freundin gesagt hat, kann wahr sein, es kann aber auch frei erfunden sein.

Den Freund damit zu konfrontieren kann dazu führen, daß er sagt, daß es zutrifft, es kann aber auch sein, daß er es abstreitet.

Wirklich passiert ist aber eines: Die Freundin hat es erreicht, daß Mißtrauen in der Beziehung aufgekommen ist. Das Säen von Mißtrauen kann Absicht gewesen sein, muß es aber nicht.

Auf jeden Fall ist Mißtrauen eine böse Störung, denn zu einer funktionierenden Beziehung gehört das Gegenteil, nämlich Vertrauen.

Wo das Vertrauen angeknackst ist, da hilft keine Freundin (würde alles nur verschlimmern), es helfen auch keine unbekannten User dieser Seite, sondern nur eine verständnisvolle sachliche Aussprache mit dem Freund kann dann noch helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt denke ich drauf an was er gemacht hat...

Woher weiß das deine beste Freundin?

Rede mit ihr, wenn sie deine beste Freundin ist, dann kann es ihr doch egal sein ob DEIN Freund dann auf sie sauer ist.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als erstes musst du dir bewusst werden, das bei manchen kolleginnen das koleginnen sein aufhört, sobald man den gleichen typen will.

es könnte also auch sein das sie dir mist erzählt hat, ihn dir ausspannen will oder will das du dich von ihm trennst weil sie eifersüchtig ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch ein Dreiergespräch mit den beiden. Sie kann nicht erwarten, dass du bei sowas zurück steckst, schon gar nicht wenn es langsam deine Beziehung zerstört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Freundin ist entweder strohdumm, oder sie wusste, dass du ihn konfrontierst. Sie kann nicht ernsthaft erwarten, dass du einfach schweigst, also konfrontiere ihn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung