Frage von aneelbe, 232

Mein Freund beleidigt meinen Vater (Mi**geburt) und meine Oma. Mein Vater ist enttäuscht dass ich das zulasse. Nun bekomme ich nicht sein Auto. Was kann?

Mein Freund hat Dummheiten gemacht. Und ich auch. Mein Vater hat das gemerkt und wollte mit uns sprechen. Wir wollten das nicht. Da hat mein Vater der Polizei gesagt dass er etwas vermutet. Die sind dann gekommen und haben mich mitgenommen. Ich habe alles gesagt und auch Namen genannt. Dann ist die Polizei auch zu meinem Freund gefahren und hat seine Wohnung durchsucht. Sie haben etwas gefunden. Jetzt müssen wir zum Gericht.

Mein Freund sagt dass mein Vater schuld an Allem ist. Dabei ist er doch ganz alleine schuld. Mein Freund hat meinen Vater einen Husohn genannt und dass er sterben (verr**) soll.

Ich habe konnte nichts sagen und habe geschwiegen. Ich habe geweint. Später habe ich meinem Freund gesagt, dass es so nicht geht. Er wird sich aber nicht entschuldigen. Er will überhaupt nicht mit meinen Eltern reden.

Ich habe jetzt folgendes Problem: Mein Vater ist enttäuscht von mir, dass ich es zulasse, dass mein Freund ihn und vor allem meine Oma so beleidigt. Mein Vater erwartet einen respektvollen Umgang. Er nimmt es nicht hin, wenn jemand seine Mutter ein H**e nennt. Und er ist enttäuscht, dass ich nicht reagiere, und das zulassen würde.

Mein Vater sagt zu mir ich soll glücklich werden und niemandem schaden. Er mischt sich nicht in unsere Beziehung ein, ich muss das alleine regeln. Er sagt auch, dass jede Handlung Folgen hat, auch moralische!

Ich darf nicht mit seinem Auto fahren, weil er menschlich so enttäuscht ist von mir. Meine Geschwister dürfen sein Auto benutzen. Die haben aber auch keinen Freund.

Was kann ich tun damit ich das Auto benutzen kann?

Antwort
von AnglerAut, 135

Ganz ehrlich, ich kann deinen Vater voll und ganz verstehen.

Das Verhalten deines Freundes ist von vorne bis hinten ehr- und respektlos und du bist nicht besser, wenn du ihm das Alles durchgehen lässt und keine Konsequenzen ziehst.

Denke darüber nach, ob du dir selbst gegenüber nicht eine Verantwortung hast, ob du nicht etwas tun musst, bevor die Menschen um dich herum den Respekt vor dir verlieren.

Wenn du dort angekommen bist, dann mag es Sinn machen, wieder mit deinem Vater über das Thema zu sprechen.

Antwort
von Akka2323, 31

Trenn ich sofort von Deinem Freund. Er macht eine Kriminelle aus Dir. Dir droht ein schlimmes Ende.

Antwort
von HobbyTfz, 56

Hallo aneelbe

Ob du mit so einem Freund auf Dauer glücklich sein kannst bezweifle ich. Wenn die Polizei bei deinem Freund etwas gefunden hat dann ist nicht dein Vater schuld, sondern dein Freund.

Wenn er sich so aufführt und solche Worte gegen deine Familie gebraucht dann hast sicher später auch nichts zu lachen.

Gruß HobbyTfz

Antwort
von KKatalka, 103

Familie geht über alles wenn meiner so über meine Familie Reden würde,.... oh frag lieber nicht. Selbst wenn ich Stress mit meinem Vater habe und mich zuhause aufrege darf mein Mann kein Schlechtes Wort fallen lassen... das nennt man Respekt was du und dein Freund wohl noch lernen müsst. Und ja, du auch. . Weil in dem Moment wo du nicht im sinne deiner Familie reagierst, entehrst du nicht nur die Familien Ehre sondern gibst ihm auch noch recht in dem du nichts gegenteiliges sagst... kauf dir selbst ein Auto du kannst froh sein das dein Vater dich überhaupt noch anschaut.

Antwort
von josef050153, 23

Ich kann dir nur eines raten:

SUCH DIR SCHNELLSTENS EINEN NEUEN FREUND

Er wird dich sonst in seine halb- bis nicht legalen Aktivitäten mit hineinverstricken.

Antwort
von piepsmausi26, 111

Also das Auto sollte dein kleinstes Problem sein. Überlege mal du stehst zwischen deiner Familie und deinem freund. Du hast ihm bereits gesagt, dass das so nicht geht.
Du solltest nochmal mit ihm reden. Ich weiß aus Erfahrung, dass es schnell schwer wird mit "Schwiegereltern" und deshalb solltest du versuchen, dass sich beide Parteien wieder vertragen. Es muss ja nicht gleich alles Friede Freude Eierkuchen sein. Wichtig ist, dass sie sich Hallo sagen können und so.
Du solltest die Situation aber lösen, weil du deine Familie liebst und deinen freund und nicht weil du das Auto brauchst.

Antwort
von 3runex, 73

Als Gold-Fragant macht man sowas nicht, aber hast du jemals in deinem Leben ein Buch gelesen? Du hast weitaus größere Probleme als das mit dem blöden Auto.

Antwort
von Ashkaras, 75

Also scheiss mal aufs Auto, so wie ich das sehe ist dein Vater ein sehr warmherziger Mensch, sowas sieht man nicht oft. Viele Eltern wuerden dich wahrscheinlich zwingen schluss zumachen. Jedenfalls wuerde ich noch ein mal mit Freund und Vater sprechen und mal aufklaeren. Das sowas von deinem Freund unverantwortungsbewusst ist solltest du ja wissen.

Antwort
von livechat, 6

Dein Verhalten und das deines Freundes können normale Menschen nicht verstehen.

Wenn ich dein Vater wäre, würde ich deinen Freund anzeigen. Beleidigung.

Und dich, dich würde ich rausschmeißen. Du dürftest erst mein Haus betreten, wenn Du diesen Volldepp nicht mehr hast.

Antwort
von Thorsten667, 92

Hirn einschalten - bemerken, daß du mit nem Vollpfosten zusammen bist (also falls du überhaupt noch was merkst) - den Honk abschiessen - bei den Eltern entschuldigen und dein Leben mal wieder auf Kette kriegen - und dann gibt´s vielleicht auch wieder Papas Auto.

Antwort
von Zumverzweifeln, 92

Wenn du das zulässt, dann bist du es nicht wert, eine Familie zu haben!

Antwort
von Devrim34, 122

Wenn du einen Hauch an Familienliebe hast, dann bist du nicht mit dem Typen zusammen, der deinen Vater als Hrnshn bezeichnet. 

Schluss machen, dann kriegst du auch das Auto. 

Antwort
von Chrismatic, 62

Ganz richtig, dass du das Auto nicht fahren darfst solange du in solchen Personenkreisen verkehrst!

Antwort
von wurstbemmchen, 47

Dein letzter Satz sagt viel über dich aus. Dir ist es scheissegal wie es deinem Vater geht. (Der Mann, der dich jahrelang umsorgt und großgezogen hat) Stattdessen rennst du so einem arschloch (ein Typ der nur scheisse baut und andere wie dreck behandelt) hinterher und deine einzige Sorge ist, dass du nicht mehr Papis Auto kriegst. Das ist armselig und äußerst egoistisch!!!

Antwort
von gnarr, 35

bist du fertig mit deinem selbstmitleid? mach endlich schluss mit deinem freund und erkläre ihm dass er es nicht wert ist auch nur eine sekunde mehr mit dir zu verbringen.

du willst dich mit sowas abgeben? einer der deine ganze familie in den schmutz zieht und dich als produkt von schmutz ansieht. der typ hätte einmal den mund aufgemacht und nur einmal die ganzen sachen gesagt. der wäre geschichte.

hast du keine selbstachtung? das auto deines vaters ist das letzte deiner probleme. die achtung, den respekt und die liebe deiner familie zurückzubekommen ist ein langer weg.

Antwort
von ReeZeax, 67

Und das einzige was dich interessiert ist, wann du sein Auto wieder fahren darfst?
Schäm dich!

Antwort
von laadygaga16, 27

Dein Freund hat recht

Antwort
von LoveRuhrpott, 93

Familie ist alles. Kauf dir doch selber ein kleines Auto??

Kommentar von aneelbe ,

Ich gehe noch zur Schule und bediene manchmal. Habe nicht genug Geld, ich muss sparen.
Ich finde es aber ungerecht, ich möchte, dass ich wie meine Geschwister behandelt werde. Ich kann meinen Freund doch nicht zwingen. Als ich mit ihm darüber geredet habe gab es Streit. Ich will meinen Freund behalten.

Kommentar von Rapdog ,

du bist krank im kopf such dir psychologische hilfe das hat nichts mehr mit liebe zu tun dein freund scheisst auf dich und deine familie

Kommentar von LoveRuhrpott ,

Wenn er so mit deinem Vater umgeht, dann geht er mit dir ganz bestimmt auch nicht viel besser um. Was will man den Dan noch behalten.?!😳 Dan spare doch weiter und verzichte auf das Auto (auch wenn deine Geschwister es haben dürfen) und Kauf dir Dan ein eigenes.

Antwort
von Gwennydoline, 98

Das einzige, was dich interessiert ist das Auto?

Werd erwachsen, Kiddy!
Bist weder reif genug um Auto zu fahren als auch einen Kerl zu haben.

Schäm dich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community