Mein Fernseher unterstützt 12 BIT Farben, heißt das jetzt das er HDR 10 unterstützt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

HDR hat nichts mit der Farbtiefe zu tun. Sind 2 völlig unterschiedliche Dinge. HDR beeinflusst den Kontrast und die damit vermittelte Beleuchtung. Die Farbtiefe ist die darstellbare Farbtabelle. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DenisSulovic22
12.09.2016, 11:03

hmm okay und durch HDR soll das Display HELLER bei HELLEn Stellen sein und DUNKLEr bei Schwarzen stellen sein, bei meinem Fernseher kann ich einstellen, das hab ich eben herausgefunden, das der schwarz wert verstärkt wird und der Weiß wert noch Heller ist, das kann ich einstellen, sollte ich das machen? (Konsolen Spiele)?

0

Die Farbtiefe hat doch nicht im geringsten etwas mit HDR zu tun. Ein PC kann schon seit 20 Jahren 32 Bit Farbtiefe darstellen, kann der das dann dreimal darstellen ;-) ?

Dieser HDR Hype bei der PlayStation geht mir sowieso so langsam auf den Keks. Die Leute tun ja so, als würde das Bild jetzt Quanten besser werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DenisSulovic22
12.09.2016, 13:28

Die Entwickler sagen zu mindest das HDR besser aussieht als 4K

0
Kommentar von uncutparadise
12.09.2016, 15:19

LOL :-) das eine ist die Darstellung mit ausgewogener "Beleuchtung", das andere ist die reine Auflösung, wobei 4K 4fache Auflösung von FullHD hat.

1
Kommentar von DenisSulovic22
12.09.2016, 18:05

Hej, wie Kann es sein das PC Monitore 30 BIT haben, doch mein 1500€ Fernseher "nur" 12 bit?!!! Ich hab den 1500€ bezahlt, okay ? Ich erwarte das er 300 bit hat?!!!!

0
Kommentar von uncutparadise
13.09.2016, 11:31

Ich bleibe ernst. Du haust hier mit den Bits um dich, als wäre es das einzig wahre und wichtigste.

Dein Fernseher ist einer der besten der Welt ? Darf er gern sein, jedem sein Hobby. Genau daran verdienen die Hersteller heute.

1