Frage von HalloDuu 29.01.2011

Mausefallenauto, Physik

  • Hilfreichste Antwort von syncopcgda 29.01.2011

    Am meisten Energie wird verbraten durch die Gleitreibung zwischen dem Fallenbügel und dem Hebelarm, der die Energie auf die Seilwinde und auf die Radachse überträgt. Deshalb muss an dieser Stelle auf eine möglichst glatte Oberfläche und Schmierung (evt. mit Graphit oder Mlybdändisulfid) geachtet werden. Für die Räder ist alles harte Material geeignet, was sich unter dem Fahrzeuggewicht nicht verformt, so dass keine Verluste durch Walkarbeit entstehen.

  • Antwort von zaack 30.01.2011

    Also wenn ich das richtig verstehe, weißt Du prinzipiell, wie man ein Mausefallenauto baut und möchtest nur wissen, wie man die Reichweite erhöht.
    Vom pysikalischen Standpunkt aus, sind dazu nur ein paar einfache Überlegungen nötig. syncopcgda hat ja schon erklärt, wie man die Reibung der Teile vermindert. Dann kannst Du versuchen Gewicht zu sparen, in dem Du leichte Materialien verwendest (ruhig die Küchenwaage bemühen), wobei Du damit eher die Beschleunigung und die Geschwindigkeit beeinflusst. Aber wenn das Auto schneller fährt, rollt es am Ende auch mehr aus, was mehr Reichweite bedeutet.
    So, jetzt zu den weiteren Überlegungen. Damit das Auto weit fährt müssen die Räder möglichst viele Umdrehungen machen. Du brauchst also einen langen Faden und dem entsprechend auch einen möglichst langen Hebelarm. Mehr Umdrehungen -> mehr Reichweite.
    Außerdem soll pro Radumdrehung möglichst viel Weg zurückgelegt werden. Dazu muss der Umfang der Räder erhöht werden. Größere Räder -> mehr Reichweite.
    Und Du solltest das Auto auf einem möglichst glatten Boden fahren lassen. Wobei ich eigentlich meine (also nicht rauh) und nicht glatt im Sinne, dass die Räder durchdrehen (also nicht frisch gebohnert). Das würde nämlich wieder Reichweite kosten.
    Ich hoffe, ich konnte helfen.

  • Antwort von guinan 29.01.2011
Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!