Frage von Chris9637, 29

Mathe bitte um schnelle Antwort?

Und zwar verstehe ich diese blöde Aufgabe nicht Der Trichter ist 1m hoch und besitzt eine quadratische Grundfläche mit ebenfalls 1m Seitenlänge. A) wie viel Flüssigkeit befindet sich im Trichter wenn dieser bis zum oberen Rand gefüllt ist? B) wie viel Flüssigkeit befindet sich im Trichter, wenn er nur bis zur halben Höhe gefüllt ist? Welchen Anteil (in%) entspricht dies? LG Tim

Antwort
von marcussummer, 13

Ich verstehe deinen Trichter nicht... Trichter haben bei mir runde(!) Grundflächen und sind damit Kegel. Bei eckigen Grundflächen sind es Pyramiden.

Aber davon abgesehen musst du wie üblich das Volumen berechnen. Bei einer Pyramide wie bei einem Kegel ist die Formel:

Volumen = 1/3 x Grundfläche x Höhe

Wenn du dann die hälftige Füllmenge ermitteln willst, musst du beim Volumen die hälftige Menge einsetzen und die Formel nach Höhe umstellen.

Antwort
von fjf100, 11

Der Trichter ist eine "Pyramide" mit quadratischer Gundfläche.

Volumen ist V=1/3 * Ag * h=1/3 * 1m *1m *1m=1/3 m^3

Nun musst du die Grundfläche bei h=0,5 m berechnen und in die Formel einsetzen,dann hast du das Volumen in der Spitze.

Dieses Volumen wird dann von V=1/3 m^3 abgezogen,so hast du dann das Volumen bei h=0,5

Dann 1/3 m^3 =100% also sind 1%=1/3)7100=3,333 *10^(-3) m^3 

Vrest/3,33*10^(-3) ergibt dann die gesuchte Prozentzahl

Antwort
von taunide, 12

...da fehlen ein paar Unbekannte aber grundsätzlich: Volumen einer Pyramide = Grundfläche x Höhe geteilt durch 3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten