Mann schnell zu boden bekommen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

warum willst du überhaupt jemanden zu Boden strecken? 

wenn man oft in solche situationen kommt, kann man sich auch vermeidungsstrategien aneignen... ich rede net von wegrennen... sondern situationen vorzeitig erkennen und vermeiden

was bringt dir das wenn du den typen niederstreckst? dann kommt er mit seinen freunden zurück und es kommt doppelt dick

wenn du an den falschen gerätst hat der dir eine mitgegeben bevor du deine "waffe" (zb pfefferspray) überhaupt gezückt hast... ich bezweifle auch, dass du nem kampfsportler so schnell in die "eier" treten kannst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evebabe
24.11.2016, 10:35

ah ok also wenn ich nachts angegriffen werde einfach mal sagen "halt ich will das nicht"

1

Eine .45 durch die Kniescheibe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrCyanide2
21.11.2016, 07:17

Die einzige vernünftige Antwort hier ;-)

1

9mm Deutschuss aus der Hüfte und doppeln. Das lernt man auch beim Selbstverteidigungschiessen für die Damen, allerdings nicht in Deutschland. Gute Kurse werden in Israel und USA angeboten.

Immer auf die Beine zielen: Schienbein, Brustbein, Nasenbein...

Munition abzählen und nachladen.

Wenn verschossen, zuhauen.

Dann schnell weit weglaufen.

Oder von Anfang an aufmerksam die mögliche Gefahr erahnen und ausweichen. Das ist auch effektive Selbstverteidigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Irukandji00
21.11.2016, 11:19

ist das dein Ernst?

0
Kommentar von DrCyanide2
21.11.2016, 23:40

Warum nicht? Leider in D natürlich unzulässig, da der arme Täter bei seinem Angriff auf das Opfer ja verletzt werden könnte...

0

Auf empfindlich Stelle  wie Nase Hals Magen gehen. Eier sind immer zielsicher, am effektivsten ist da das quetschen aber auch nicht einfach. Ein tritt hilft da schon mehr. Am besten mehrere hintereinander um sicher zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evebabe
26.11.2016, 19:42

wie funktioniert das mit dem quetschen muss ich nur reingegreifen und schon liegt er auf dem boden?

0

Besuche einen Selbstverteidigungskurs, da lernst du es richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine körperlich überlegene Person zu Boden zu bringen, ist sehr schwierig. Dafür musst du wirklich genau wissen, was du tust. "In die Eier treten" sagt sich so leicht, aber auch das muss man erst mal schaffen. Dafür braucht es die richtige Distanz, Timing und Treffsicherheit. Und derjenige muss nur das Knie ein wenig anheben und schon trittst du voll gegen das Schienbein und hast im schlimmsten Fall den Fuß gebrochen.

Selbstverteidigungskurs ist auch nicht empfehlenswert. Solche Kurse geben allenfalls ein falsches Gefühl von Sicherheit, weil man denkt, nach 4 Wochen könne man schon was.

Such dir eine Kampfkunst aus, die dir liegt und die dir Spaß macht, melde dich im Verein/Dojo was auch immer an, und beginne, regelmäßig zu trainieren. Das ist die einzige Methode, die etwas taugt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung