Frage von Martin500, 32

Magix Video - welches Format abspeichern?

Hey zusammen,

ich versuche bei Magix Video Pro X2 ( eigentlich egal, da fast alle Magix Versionen ähnlich sind) vor ein Video noch ein anderes zu setzen.

Leider mach ich irgendwas falsch beim abspeichern, da die Video entweder extrem gross werden oder die Qualität wird schlechter. Hier meine Videos:

  1. Video 1 - MP4 Video mit 960 x 720 und 25 fps 374 MB
  2. Video 2 – Mp4 Video mit 1920 x 1080 und 24 fps 21,2 MB

Sobald ich das erste Video in Magix lade, kommt die Frage: The current Movie has a resolution of 720x576 (4:3) 25 FPs The File “Video 1” has a resolution of 960 x 720 (4:3) 25 FPS If you want to align the movie and video movie Settings to the file you wish to import, please click on “Adjust”. Ist das sinnvoll? Ich bin doch gerade erst dabei anzufangen ein neues Video zu erstellen und wenn ich fertig bein kann ich ja dann beim Exportieren auswählen welches Format ich haben möchte und in welcher Auflösung. Wenn ich jetzt das MP4 Video einfach unbearbeitet als MP4 Video exportiere wächst es von 374 MB auf über 700 MB an. Ich würde gerne die beiden Videos (Video1 und Video2) zusammen führen und in 640 x 480 abspeichern. Da dürfte das Video von 374 MB doch nicht wesentlich größer werden oder`?

Würde mich sehr freuen wenn mir jemand in kurzen prägnanten Schritten erklären kann wie unter welchem Format, mit adjust oder ohne, das Video als MP4 speicher ohne großen Qualiätsverlust und ohne so groß zu werden.

Danke schon mal für jegliche Hilfe :) Martina

Antwort
von herja, 13

Hi,

die Projekteinstellungen sind doch nur Vorlagen der gängigsten Einstellungen, du musst also deine Projekteinstellungen "Benutzerdefiniert" anlegen. Dort kannst du genau deine Videobildgröße von 960 x 720 eintippen. Das Seitenverhältnis (4:3) und die Framerate (25fps) kannst du auch eingeben.

Du kannst das dann auch als "Vorlage" speichern, dann ersparst du dir beim nächsten Projekt der selben Eigenschaften das eintippen und kannst die Vorlage unter den anderen auswählen.

Das machst man deswegen, damit du sofort erkennen kannst, ob die vielen anderen Videoclips die du noch einfügen willst zueinander passen. Wenn du dann dein Video2 einfügst wird dir das in 4:3 im Vorschaufenster angezeigt und du kannst sehen, dass das Video völlig verzerrt dargestellt wird.

Dann sollte dein Video2 auch nicht in 16:9 vorliegen, weil du ja ein 4:3
Video haben willst. Video2 würde dann auf 4:3 zusammengedrückt werden und das sieht doch fürchterlich aus.

Du kannst also diese Videos nicht so zusammenführen!

Kommentar von Martin500 ,

Also wenn ich ein neues Projekt anlege kann ich anstatt dem Verhältniss "User Defnied" wählen - aber dann werde ich nirgens gefragt was ich den damit genau meine und sobald ich das erste Video reinziehe kommt wieder die Frage mit dem Adjust. Das der Vorspann ein anderes Verhältniss hat als das Video stört nicht. Ich weiss nur immer noch nicht wie ich das abspeicher ohne das es Riesen Gross wird.!? 

Kommentar von herja ,

Vorspann ein anderes Verhältniss hat als das Video stört nicht.

Das ist nicht dein Ernst, oder?

Beim exportieren des Videos musst du dem Programm sagen wie das Video encodiert werden soll.

Unter Datei -> Film exportieren -> musst du festlegen welches Videoformat verwendet werden soll und im folgenden Fenster kannst du alle weiteren Eigenschaften auswählen.

Ps.: vielleicht solltest du doch lieber den Movie Maker verwenden, der ist wesentlich einfacher zu bedienen.

Antwort
von herja, 15

Hi,

warum gibst du denn in den Projekteinstellungen 720x576 (4:3) 25 FPs an, wenn du diese Auflösung überhaupt nicht haben willst?

Da sollte man doch lieber 960 x 720 (4:3) 25 FPS angeben, dann würde Magix auch nicht fragen, was es machen soll!

Dann sollte dein Video2 auch nicht in 16:9 vorliegen, weil du ja ein 4:3 Video haben willst. Video2 würde dann auf 4:3 zusammengedrückt werden und das sieht doch fürchterlich aus.

MP4 alleine sagt ja auch nichts über die Größe (MB) aus, sondern nur der verwendete Video-Codec mit seinen Einstellungen.

Kommentar von Martin500 ,

Wenn ich ein neues Projetkt anlege kann ich angeben welche "Movie settings" das Projekt haben soll. Hier kann ich allerdings nicht die 960 x 720 auswähle, sondern nur 720 x 480. 

Warum mache ich den das überhaupt schon am Anfang? Beim exportieren muss ich doch eigentlich erst auswählen welches Format ich gerne hätte?

Welche Einstellungen muss ich den wählen damit ich meine beiden Videos zusammen führen kann und in einem Format speicher, dass nicht unnötig größer als die Original Dateien wird?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community