Frage von joumper61, 86

Mädchen in Verlegenheit bringen eher "positiv oder negativ" zu sehen?

Antwort
von phiemarie, 48

Hey, ich finde gut, dass Du Dir Gedanken über den Umgang mit Mädels machst. Nicht nur weil Du durch einen klaren Blick darauf mehr Selbstsicherheit bekommst, sondern auch weil Männer, die Frauen besser nachvollziehen können, für uns Frauen sehr attraktiv sind.

Aber zu Deiner Frage. Erst einmal ist es wichtig zu sagen, dass nicht jeder dasselbe meint, mit bestimmten Worten. Der eine sagt es so, der andere wieder anders. Und hinzu kommt, dass dieselbe Person mit demselben Wort in verschiedenen Situationen etwas ganz anderes ausdrückt. Wenn man also einordnen will, was das Gegenüber meint, muss man auf mehr als nur auf Worte achten. Wie ist die Stimme, die Betonung (Intonation), wie ist die Körpersprache (Gestik), wie der Gesichtsausdruck (Mimik)? Am meisten lernt man also über jemanden, wenn man persönlich mit ihm spricht - face 2 face und nicht irgendein Geschreibe bei Whatsapp. Nur wenn man auch die Nonverbale Kommunikation eines Gesprächspartners mitberücksichtigt, kann man Menschen gut einschätzen.

Verlegenheit kann viel bedeuten. Von "Es ist mir unangenehm, aber ich traue mich nicht richtig das offen auszusprechen." bis "Ich bin gerade total positiv geflasht, aber auch ein bisschen schüchtern und überfordert." kann es im Grunde alles mögliche bedeuten.

Aber weißt Du was ultra gut kommen würde jetzt? Nächstes mal, wenn Du sie persönlich triffst und Dich mit ihr unterhälst, kannst Du sie einfach fragen "Letztens als Du meintest, dass ich Dich in Verlegenheit gebracht hab - Hast Du Dich da unwohl gefühlt?" Für eine Frau ist es ein extrem gutes Gefühl, wenn starke Männer sich manchmal eben auch von ihrer weichen und gefühlvollen Seite zeigen. Verstehe mich bitte nicht falsch. Es geht nicht darum, dass Du hier Deine Gefühle ihr gegenüber offen legen sollst. Sondern in dem Moment wo Du Dich einfach nur für Ihre Gefühle und Gedanken interessierst, wird sie Dich schätzen lernen, weil Du dadurch einen gewissen Respekt zeigst. Denn Du willst in dem Moment ja wissen was los ist in ihr.

Männer und Frauen werden sich nie gänzlich verstehen und ergründen können. Aber wenn jede Seite versucht die andere ein bisschen nachzuvollziehen, macht das vieles sehr viel einfacher. Wichtig ist, dass man einfach offen und respektvoll miteinander reden kann. Wenn man das Gefühl hat, sich etwas vorspielen zu müssen, dann passt man nicht zusammen, egal ob rein freundschaftlich oder für eine Beziehung. In diesem Sinne alles Gute!

Kommentar von joumper61 ,

Danke :)))

Antwort
von SupraX, 44

Kommt auf die Situation drauf an. Ist beides möglich. Sie könnte verlegen sein durch deine lieben Worte und Komplimente (positiv). Frauen können sich aber auch wahnsinnig gut fremdschämen für ihre Kerle (das wäre dann negativ, macht aber auch irgendwie Spaß...).

Antwort
von sonders, 32

Moin. Haste bestimmtes Ziel, welches man gedenken zu erreichen? In diesen Sinn sonders

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten