Frage von kimmyhuii, 48

Maden im Hamsterfutter - wie konnte es dazu kommen?

Ich habe vor ungefähr 1-2 Wochen solche Knabberstangen von Mueller für meinen Hamster geholt. 1x Nuss 1x Beeren
Ich hab zuerst die Packung mit Nuss geöffnet und die war auch noch ganz gut, doch als ich dann gestern die Packung mit Beeren aufmachte hatte ich die unglückliche Überraschung... Vorher war sie natürlich nicht geöffnet, also luftdicht.
Ich hatte sonst auch nie Probleme mit denen. Wie kann das angehen, oder habe ich die einfach zu lange liegen lassen?

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Hamster, 35

Es kann immer mal passieren, dass man irgendwelche Lebensmittelschädlinge einschleppt. 

Die sind zwar oft lästig, aber nicht gefährlich da sie keine Krankheiten übertragen.

Nicht ganz ungefährlich sind aber die Knabberstangen als solche für den Hamster: sie sind viel zu fettig und/oder viel zu süß. Das führt leicht zu Übergewicht, es kann zu Zahnschäden kommen und auch zu Diabetes bei eigentlich nicht diabetesgefährdeten Arten.

Statt solcher Stangen füttere ein gutes Hauptfutter (z. B. von die-nager-kueche.com und biete als Erlebnisfutter Rispen und Kolben an (z. B. Dari, Kanariensaat, Flachs, Hirse...).

Antwort
von lastgasp, 48

http://www.gesundheit.de/ernaehrung/rund-ums-lebensmittel/tipps-fuer-die-kueche/...

Herzlichen Glückwunsch, du hast vermutlich ein neues Hobby, bei mir sind die Viecher - ursprünglich in einer Packung Öko-Müsli - in so ziemlich jedes verpackte Lebensmittel gekrochen. Hier hilft nur die konsequente Entsorgung und das Auswaschen aller Schränke mit heißem Essigwasser.


Antwort
von Blablablu92, 34

Das interessiert mich jetzt. Das War bei mir auch, aber beim normalen Futter wo getrocknete dabei sind.. weiß nämlich nicht ob sie vorher auch mal da waren. waren auch nur 3

Antwort
von Hamsterkikiline, 11

Hi eigentlich hätte ich gesagt das du es vieleicht offen gelassen hast....aber wenn sie noch gar nicht offen war....... Vieleicht hatte sie ja ein Loch?

PS: Ein Tipp , ich will dir nicht zu nahe treten, aber diese Stangen sind für Hamster nicht gut, sie enthalten Honig und dieser verklebt die Backentaschen.....

LG M

Antwort
von Larimera, 48

Kann gut sein, dass da schon die Maden beim Kauf mit drin waren. Ist mir beim Vogelfutter auch schon mal passiert.

Antwort
von ponyfliege, 24

das sind die larven von dörrobstmotten.

bring das zeug so schnell wie möglich aus deiner wohnung (oder stecks in einen tk beutel und frier es ein) - am besten mit reklamation in den laden zurückbringen.

anschliessend alle vorratsschränke mit essigwasser oder orangenölreiniger auswischen.

auch alles andere futter, das du für deinen hamster daheim hast, solltest du schleunigst entsorgen, vorratsbehälter gründlichst reinigen.

nur so verhinderst du, dass die biester auf deine vorräte in der küche übergreifen.

http://www.laves.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=20166&articl...

scroll auf dem link mal ein bisschen runter und klick das bild mit den pralinen an. sehen deine "befunde" so aus?

Antwort
von goldangel23, 17

klingt nach lebensmittel motten. nervige aber harmlose zeitgenoßen.

luftdicht sind solche packungen nicht. die motten fressen sich durch plastik umverpackungen so durch.
am besten entsorgen und alles, was an lebens/futtermitteln in der nähe war kontrollieren und im zweifel auch entsorgen. dann hoffen, dass das reicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community