Frage von brummilein, 106

Lust am Fußball verloren, wie bekomme ich wieder mehr Freude an meinem Sport?

Hi,
Ich spiele seit ich 7 bin Fußball im Verein. Habe bis ich 13 war in der Jugend im selben Verein gespielt und dazu noch in der Auswahl der Region. Dann kam die Schule dazwischen und ich konnte nicht immer so weit gefahren werden, so dass ich dann vorerst Aufhörte. Angefangen hatte ich dann wieder mit 16 in einer Damenmannschaft, was mir auch immer verdammt viel Spaß gemacht hat. Fußball war immer mein Leben und ich habe mich jede Woche auf das Spiel an den Wochenenden gefreut. Ich habe auch meistens gut gespielt und wurde meist für meine Leistungen gelobt. Gehe auch immer ins Training, obwohl ich manchmal nicht mal so ne Lust darauf habe. In letzter Zeit hat sich alles verändert. Ich spiele seit der laufenden Saison mit weniger Freude und Spaß, freue mich auch nicht mehr so Auf die Spiele, wie es mal war. Meine Leistungen haben auch nachgelassen, bin kaum noch zufrieden mit dem was ich auf dem Platz abliefere. Ich weiß dass ich viel mehr kann, komme aber einfach nicht an die Leistungen letzter Saison ran. Mir fehlt die Freunde und Impulsivität. Ich war sonst immer eine der auffälligsten Spielerinnen mit meiner Technik, Gehe aber jetzt oft unter und falle kaum noch auf. Fußball ist so einseitig geworden, irgendwie immer dasselbe, jedes Wochenende ein Spiel und unter der Woche immer Training.
Was mach ich, damit ich wieder mehr Freude am Spiel habe ? Weniger trainieren oder Pause ? Verein wechseln? Spiele mit meiner Mannschaft im Mittelfeld der Tabelle, sind zur Zeit 5., letzte Saison waren wir dagegen immer ganz oben(1./2.) und spielten echt guten Fußball. Haben leider den aufstieg verpasst, was meine Motivation auch beeinflusst haben könnte. Ich habe nicht vor aufzuhören, weil mir dieser Sport immer noch unheimlich wichtig ist und ich mir ein Leben ohne schon gar nicht mehr vorstellen kann. Jetzt steht die Winterpause Bevor, mal sehen wie es danach aussieht.

Antwort
von Outdoor96, 97

Orientiere dich nicht am Spitzensport. Dieser ist, wie wir dieser Tage immer wieder erfahren, korrupt, übelst kommerzialisiert  und unaufrichtig.

Denke daran, warum du mal mit Fußball angefangen hattest und an die vielen schönen Erlebnisse im Kreise deiner Mannschaft und Freunde.

Antwort
von MariaDzmbwsk, 106

Unternimm was mit deinen Mitspielerinnen auch außerhalb des Fußballs und freunde dich mehr mit ihnen an ( falls noch nicht). Dann macht es vielleicht mehr spaß und ihr könnt euch gegenseitig motivieren. Sonst mach eine Pause und kümmer dich um die Schule oder such dir ein anderes Hobby.

Antwort
von ucan75, 75

mach eine kurze Pause, vielleicht kommt es noch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community