Lohnt sich eine Fluglizenz?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Lohnt sich eine Fluglizenz?" (hier: CPL) 

Klare Antwort: NEIN! 

Eine CPL ist eine Berufspilotenlizenz und die ist teuer, egal, wo Du sie machst. Außerdem benötigst Du, um für einen potenziellen Arbeitgeber interessant zu sein, noch eine IR, eine Instrumentenflugberechtigung und die kostet auch noch mal extra. 

Dazu kommt, dass es nicht mit der Lizenz getan ist. Du brauchst ein Medical der Klasse 1, eine Sicherheitsüberprüfung, das Bestehen eines ICAO-Englischtests mit mindestens Level 4 und noch ein paar andere, weniger wichtige Dinge, über die Dich die Flugschule und das LBA aufklären können. 

Der Pilotenmarkt ist überlaufen. Die Lizenz ohne Zusage eines Arbeitsvertrages ist ziemlich wertlos, denn sie ist nur gültig mit einem eingetragenen Typerating, also der Musterberechtigung auf einem schon ziemlich großen Flugzeug (wenigstens einem Businessflieger) - und dieses T/R muss alle 12 Monate erneuert werden. 

Du hast vielleicht einen Mustereintrag, der u. U. bei keiner Airline etwas nützt. OK, das müsstest Du mit der Flugschule mal abklären, auf welchem Muster Du die Prüfung machst - und nur dieses Muster wird dann in die Lizenz eingetragen. 

Danach musst Du Dich um die nötigen Flugstunden kümmern und nach einem Jahr (max. 90 Tage vor Ablauf des Ratings) um einen Prüfer für den Checkflug bzw. Simulatorcheck. Den auf eigene Faust zu organisieren, ist da noch das kleinste Problem. 

Nein, Sinn macht die CPL-Ausbildung nur über eine Schulung bei einer Airline mit der Aussicht auf einen Arbeitsvertrag. Aber bei rund 100 Bewerbern im letzten Jahr auf einen rechten Sitz ist auch da die Situation völlig unübersichtlich. 

Willst Du für Dich fliegen, wäre eine PPL sicher die bessere Wahl. Sie ist billiger, und natürlich auch durch die EASA anerkannt. Du kannst damit in ganz Europa fliegen und hast vielleicht noch Geld, um eine kleine Maschine gebraucht zu kaufen. Aber mieten reicht ja sicher auch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob es sich für Dich irgendwann mal lohnt, kann hier niemand sagen.

Fakt ist: Deine 30.000 Kröten sind ein Tropfen auf den heißen Stein und allenfalls eine nette Zugabe.

Der Markt ist total überlaufen, die Arbeitsverhältnisse teils mies und die Gehälter mau.

Mit dem Geld kannst Du sinnvolleres anstellen.

Ich würde im Moment keinem dazu raten,  die CPL (egal welche) zu machen.

Die Chance,  hoch verschuldet arbeitslos zu bleiben, sind im Moment dann doch sehr groß. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst Du mit einer CPL ohne IR-Berechtigung anfangen? Die Jobs für Berufspiloten ohne IR-Berechtigung sind äusserst rar und selbst mit CPL/IR musst Du schon sehr viel Glück haben, einen halbwegs gut dotierten Job zu ergattern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?